Du verwendest einen veralteteten Browser (Other 0.0) mit Sicherheitsschwachstellen und kannst nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfährst du, wie einfach du deinen Browser aktualisieren kannst.
Large dsc 3903 kopie
Bild: Maria Schiffer

Alles über aktive Meditationen

Von Madhavi Guemoes

Spielerisch zu mehr Ruhe und Klarheit mit aktiven Meditationen

Es gibt so unendlich viele Meditationstechniken, jede einzelne hat ihre eigene Schönheit. Wer sich gern mit Meditation auseinandersetzen möchte, aber für das ruhige Sitzen noch viel zu zappelig ist, für den könnten aktive Meditationen ganz interessant sein. Sie helfen spielerisch, die tobenden Affen im Kopf zu bändigen. Madhavi Guemoes erklärt warum.

Wir rasen tagtäglich wie Verrückte durch den Alltag und wundern uns, warum wir ständig aus der Puste sind. Dazu kommt, dass wir uns selten Zeit nehmen, um innezuhalten. Uns kaum fragen, wer wir eigentlich so sind, wenn wir Zeit zum Luftholen finden.

Meditation erfordert einen Wunsch, aus der Geschäftigkeit des Alltags austreten zu wollen. Sie hilft dabei, Freundlichkeit, Güte, Weisheit und Vertrauen zu entwickeln. Wenn man die richtige Meditation für sich findet.

Osho entwickelte die Meditation für den modernen Menschen

Aktive Meditationen wurden von dem indischen Lehrer Osho Anfang der 70er-Jahre für den modernen Menschen entwickelt. Ihm war es wichtig, dass die Menschen eine positive Beziehung zu Meditation aufbauen. Sitzen fällt gerade am Anfang so schwer. Eine kleine Qual. Das war ihm bewusst. Der Verstand ist aufgewühlt, von heiliger Stille keine Spur.

Aktive Meditationen dauern meistens eine Stunde lang. Sie bestehen aus verschiedenen Phasen. Dazu gehören etwa: Stress abschütteln, Tanzen, Sitzen, Liegen, Summen usw. Alle Phasen führen von der Bewegung in die Stille. Bringen unseren Energiehaushalt wieder in Einklang. Sie helfen uns, den Körper von Anspannung, Konditionierungen und verklebten Ballast zu befreien, damit wir einen leichteren Zugang zur Ruhe und Entspannung finden können. Meditation soll lebensbejahend sein und uns lebendiger fühlen lassen. Frei von Dogmen und von Enge. Mit aktiven Meditationen fällt das durchaus leichter, sie lassen uns das Leben wahrnehmen, wie es tatsächlich ist: als Geschenk!

Hara-Meditation

Fill 873 491 still madhavi hara meditationPlay

Schüttelmeditation lernen: Programm

Kleiner Tipp: In meinem Programm kannst du in sieben Tagen die aktive Schüttelmeditation kennenlernen!


7-Tage-Schüttelmeditation mit Madhavi von Kaerlighed.de
Wachse über dich selbst hinaus, fühle dich lebendig und frei! Madhavi leitet durch die aktive Schüttelmeditation und bereichert deinen Alltag mit wertvollen Inspirationen.
JETZT ANMELDEN

 

zurück nach oben