Du verwendest einen veralteteten Browser (Other 0.0) mit Sicherheitsschwachstellen und kannst nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfährst du, wie einfach du deinen Browser aktualisieren kannst.

Erlebe deine Lieblingslehrer beim Allstars Retreat auf Korfu vom 29.09. bis 06.10.2018!  >> Hier mehr erfahren...

Large yoga online studio

9 Gründe, warum Online-Yoga fantastisch ist

Von Sven Heckmann

Wann du willst

1. Wer kennt das nicht: Der Tag war megastressig und eigentlich brauchst du dringend eine Portion Yoga. Aber das nächste Yogastudio ist zu weit weg, die Anfahrt stressig und das Parkplatzsuchen nervig. Für Online-Yoga musst du das Haus nicht verlassen. Dein Zuhause ist dein Yogastudio - du rollst deine Matte aus, wann es dir passt.

2. Nachteule oder eher früher Vogel? Viel Muse oder knappes Zeitfenster? Egal! Mit Online-Yoga entscheidest du, wann deine Yogastunde in deinen Alltag passt. Ob morgens eine knackige 20-Minuten-Sequenz oder abends eine längere ruhige Einheit zum Runterkommen.

3. Auch auf Geschäftsreisen oder im Urlaub willst du auf deine Yoga-Einheiten nicht verzichten? Aber ein Yogastudio mit deutschen Stunden findest du in Tokio nicht - und in Oberammergau gibt es keins? Dein Online-Yogastudio passt in eine Hosentasche. Mit deiner Yoga-App hast du alle Videos dabei und kannst sie als Download auch ohne Internet üben.


Dein Online-Yogastudio zu Hause
Für Anfänger und Fortgeschrittene. Trainiere mit den besten Yogalehrern unter 3 € die Woche (jederzeit kündbar).
JETZT MITGLIED WERDEN

Wo du willst

4. Your home ist where your Yogamatte ist. Nur ich und mein OM. Gemeinschaft schön und gut, aber zuhause kannst du bei dir sein. Keiner lenkt dich ab, du kannst dich ganz auf dich konzentrieren und so ein besseres Körpergefühl entwickeln - und auch das Loch in deinen Leggings stört niemanden. Und wenn mal einer bei der Schlussentspannung schnarcht, dann bist du es selber...

5. Wichtiges Credo beim Yoga: Man soll sich nicht vergleichen, jeder ist gut, so wie er ist. Jeder macht das, was er kann. Und trotzdem trauen sich manche nicht in ein Yogastudio, weil sie fürchten, dass sie neben den gelenkigen Ballerinas eine schlechte Figur abgeben. Dieses Gefühl ist menschlich und verständlich. Wenn dich das Wohlfühlen in den eigenen vier Wänden auf die Matte bringt, ist das toll.

6. Platz ist in der kleinsten Hütte, ob Wohnzimmer, Hotel oder Schloss - eine Yogamatte passt immer. Dafür muss man noch nicht einmal aufräumen.

Wie du willst

7. Blutiger Anfänger oder Vollblut-Yogi: Jeder wählt sein Übungslevel und macht das, was er kann und will. Anfänger können von der Pike auf lernen und Erfahrenere können ihre Praxis vertiefen. 

8. Seien wir ehrlich: Die Chemie macht's. Und das darf beim Yoga auch so sein. Manche Lehrer sagen einem besonders zu, andere vielleicht weniger. Das mag an der Stimme liegen, an der Art der Anleitungen, am Yogastil oder oder…. Beim Online-Yoga profitierst du von einer gigantischen Auswahl an charismatischen Top-Lehrern und einer riesigen Auswahl an professionellen Yogavideos. Tolles Date garantiert!

9. Wenn es um deine Gesundheit geht, sollte Geld keine Rolle spielen. Toller Nebeneffekt von Online-Yoga ist trotzdem: Ein Monatsbeitrag in einem Online-Yogastudio kostet so viel wie eine Yogastunde in Berlin. Zudem ist so eine Mitgliedschaft unkompliziert bis zum letzten Tag kündbar und hat keine Bindung an lange Vertragslaufzeiten.