Du verwendest einen veralteteten Browser (Other 0.0) mit Sicherheitsschwachstellen und kannst nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfährst du, wie einfach du deinen Browser aktualisieren kannst.

Erlebe deine Lieblingslehrer beim Allstars Retreat auf Korfu vom 29.09. bis 06.10.2018!  >> Hier mehr erfahren...

Large abnehmen
iStockphoto.com

Abnehmen durch Yoga?

Von Anna Trökes

Zum einen natürlich durch die Muskel aufbauenden Yogahaltungen, die den Kalorienverbrauch ankurbeln. Aber Yoga hilft auch durch seine Entspannungstechniken. Bei regelmäßiger Praxis reduziert sich der Stresspegel und dadurch wird auch das Stresshormon Cortisol in Schach gehalten. Cortisol gilt als Dickmacherhormon Nummer zwei, da es uns zu Stress- und Frust-Essen verleitet. Die Kombination Stress und Essen ist seit der Steinzeit in uns gespeichert und hat nichts mit Willensschwäche zu tun. So kompensieren wir körperliche und seelische Belastungssituationen mit hochkalorischem Essen (z. B. Schokolade und Pizza), was uns hinterher nicht zufrieden stellt, sondern meist ein Gefühl der Frustration zurücklässt.

Stress führt dazu, dass wir den Zugang zur inneren Ruhe und Gelassenheit blockieren – Yogis sagen dazu: Die innere Mitte geht verloren. Durch die Entspannungstechniken beim Yoga lernen wir wieder, entscheidende Situationen von weniger wichtigen Ereignissen zu unterscheiden. Auf diese Weise können wir den Teufelskreislauf aus Stress, Frustessen, Unzufriedenheit auf der Waage und wieder Stress ganz gelassen unterbrechen. Eine Gewichtsreduktion erreicht man eben nicht nur durch eine gesunde Ernährungsweise, sondern auch durch einen regelmäßigen Wechsel von Anspannungs- und Ruhezeiten.

Diese Videos passen zum Thema