Du verwendest einen veralteteten Browser (Other 0.0) mit Sicherheitsschwachstellen und kannst nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfährst du, wie einfach du deinen Browser aktualisieren kannst.
Drei Tipps für dein Ego beim Home Yoga
Bild: istockphoto.com

3 freundliche Tipps für dein Ego beim Home Yoga

Von Kristin Rübesamen

Drei freundliche Ratschläge, die wir beherzigen sollten, wenn wir zuhause Yoga üben.

 

1. Vorbereitung ist alles.

Am besten hast Du einen festen Platz, an dem Du deine Matte jedes Mal ausrollst. Eine Ecke, die nicht laut ist, nicht zugig, nicht zugestellt. Finde nun einen ähnlichen Platz in deinem Geist als Ausgangspunkt für deine Praxis: nicht zugestellt mit Ideen, wie Du gerne wärst, Selbstkasteiung und chronischer Unzufriedenheit. Sondern frei für ein gutes, warmes Gefühl dir selbst gegenüber. Hey, du hast die Matte schon ausgerollt. Was auch immer du jetzt darauf anstellen wirst, wird dir guttun.

2. Jeder kann Yoga üben, der atmen kann.

Was du auf deiner Matte machst, ist deine Sache. Nutze die eigene Praxis, um ein paar Regeln zu brechen, eine neue Haltung zu erfinden oder einen verrückten Flow. Du kultivierst so ganz nebenbei deine Fähigkeit zur Neugier und zu einem spielerischen Humor, die dir auch jenseits der Matte Freude macht.

3. Was du machen sollst? Das erzählen dir dein Körper und dein Geist.

Du musst nur zuhören. Dein Körper braucht Rückbeugen, dein Geist wacklige Balance-Übungen - oder doch einen Twist und lange Vorbeugen? Frage deine Brustwirbelsäule, die Rückseite deiner Beine, deine Hüften. Es ist ein bisschen so wie man früher nach Australien telefonierte. Es dauert ein wenig, aber sobald die Verbindung steht, wird etwas Abenteuer und Weite spürbar und vielleicht sogar ein indigenes Gefühl.
 

Vor allem aber: immer freundlich bleiben. Denn wie die legendäre Yogalehrerin Vanda Scaravelli, die erst mit Mitte 40 mit Yoga begann und bis zu ihrem Tod mit 91 Jahren täglich übte, sagte: „Wenn Sie Ihren Körper freundlich behandeln, wird er auf unglaubliche Weise reagieren.“

zurück nach oben