Alle guten Dinge sind drei: 3x Pranayama (Atmung)

Icon without musicIcon without musicIcon without music
Anstrengung: Dauer: 3 Minuten Level:
Für alle
Hilfsmittel: ggf. eine Decke für einen geraden, aufrechten Sitz Stil: Kundalini
Lehrer: Maya Fiennes
Geeignet für: alle, die in der Atmung die Ruhe oder Energie suchen. Wunderbar für zwischendurch!

Alle guten Dinge sind drei: 3x Pranayama (Atmung)

Beschreibung des Yoga-Videos

Die Atmung ist im Yoga ein zentrales Element. In den Yoga-Sutras des Patanjali (den heiligen Schriften des Yoga) wird die Atmung als Bindeglied zwischen Körper und Geist beschrieben. Atmung ist pure Lebensenergie. Darum helfen Atemübungen die innere Wahrnehmung zu schulen, den Körper zu beruhigen und sind als Vorbereitung für Mediation zu sehen. Die bekannte Kundalini-Lehrerin Maya Fiennes zeigt hier drei verschiedene Atem-Techniken.

1. Atemübung gegen Niedergeschlagenheit

Zwei Minuten mit geschlossenen Augen auf die Nasenspitze schauen stimuliert den Sehnerv. Bei dieser Atemübung bildet sich Serotonin, dass für die Regulierung der Blutgefässe zuständig ist. Es wirkt sich positiv auf die Magen-Darm-Tätigkeit aus und sendet eine Signalübertragung ins Zentralenervensystem. Serotonin ist auch als "Glückshormon" bekannt. Die Übung dauert 3 Minuten.

2. Atemübung für energielose Tage -  Atmen statt Kaffee

4x ein, 4x aus über 2 Minuten

3. Beruhigende Atemübung als Einschlafhilfe

8 Atemteile einatmen, 8 Atemteile aus, 2 Minuten

YogaEasy.de hat dieses Video für dich gedreht, weil...

Atmung die Grundlage der Yoga-Übungspraxis ist. Und um sich daran zu erinnern, ist es hilfreich hin und sich bei seiner Yoga-Praxis nur darauf zu konzentrieren. Diese Atem-Übungen sind bewußt kurzgehalten, so dass sie jederzeit und überall gemacht werden können.

Besondere Übungen (Asanas)

  • Fersensitz

Wirkung und Vorteile der Übungs-Sequenz

Bei einer angeleiteten Atem-Übung wird der Körper mit viel Sauerstoff versorgt. Das führt dazu, dass sich die Organe entspannen und Blockaden (z.B. Energie-Blockaden) im Körper gelöst werden und die Energie wieder gleichmäßig fließen kann. Ein bewusstes Atmen hilft zu fokussieren. Wiederkehrende Gedanken lassen wir vorbeiziehen.

Besonders zu beachten bei diesem Video

Der Sitz sollte bequem sein, so dass es sich darin problemlos eine Weile aushalten lässt. Bei Lungenkrankheiten oder zu hohem Blutdruck vorher bitte mit dem Arzt sprechen.

Ort

Gedreht wurden die drei Videos in der Türkei auf der Halbinsel Bodrum.

Zurück nach oben