Yin Yoga für Herz und Lunge

Icon with musicIcon without music
Probe-Ausschnitt. Hier Mitglied werden und alle Videos ansehen
Anstrengung: Dauer: 29 Minuten Level:
Für alle
Hilfsmittel: keine Stil: Yin Yoga
Lehrer: Wanda Badwal
Geeignet für: alle, die ihr Herz öffnen, die Lungen weiten und sich entspannen möchten

Yin Yoga für Herz und Lunge

 

Beschreibung des Yoga-Videos

Die auf Bali lebende Yogalehrerin Wanda Badwal legt in dieser Yin Yoga-Sequenz den Schwerpunkt auf Herz und Lunge. Durch das lange Halten der Asanas im Yin Yoga werden fasziale Verspannungen gelöst. In der Regel nutzen wir nur 10 Prozent unseres Lungenvolumens. Die richtige Atmung ist daher auch wesentlicher Bestandteil im Yoga. Die gezielte Dehnung im Herz-/Lungenbereich kann daher das Atemvolumen vergrößern. Richtige Atmung und mehr Lungenvolumen sorgen dafür, dass alle Zellen unseres Körpers mit Sauerstoff versorgt werden und sich damit Verspannungen lösen können. Ein geöffnetes, weites Herz wiederum wirkt sich auf dein Verhalten dir und anderen gegenüber aus, deine Kommunikation verändert sich und dein Empfinden auch.

YogaEasy.de hat dieses Yoga-Video für dich gedreht, weil...

ein offenes Herz doch das A+O für ein erfülltes Leben ist.

Besondere Yoga-Übungen (Asanas)

  • Liegend atmen
  • Liegend Knie zur Brust, Knie kreisen
  • Liegender Twist
  • Auf den Knien Hände lang ausgestreckt über Kopf
  • Kind
  • Auf den Knien Arme lang ausgestreckt
  • Kinn

Wirkung und Vorteile der Yoga-Übungs-Sequenz

Das besondere am Yin Yoga ist, dass bestimmte Meridiane über die Asanas stimuliert werden. Fasziale Verspannungen werden über das lange Halten der Asanas gelöst. Für den Herz- Lungenbereich bedeutet das, dass du vielleicht eine Sorge, einen Schmerz lokalisieren kannst und dann gezielt durch die Übung auflöst. Oder vielleicht gibt es etwas in deinem Leben, was dir die Luft zum atmen genommen hat und du durch das Weiten des Brustkorbs wieder besser Luft bekommst. Nimm deine eigene, persönliche Intention mit in die Praxis.

Besonders zu beachten bei diesem Yoga-Video

Gehe in die Asanas und spüre. Spüre während dessen und spüre nach. Wie fühlst du dich in der Asana, was für eine Veränderung empfindest du anschließend. Erwarte nicht sofort eine Veränderung. Manchmal braucht es seine Zeit und erst eine regelmäßige Praxis löst Blockaden. Sei geduldig und wachsam mit dir.

Ort und Ausstattung

Das Video haben wir am wunderschönen Strand von Sankt Peter Ording an der Nordsee gedreht. Wanda trägt eine Yogahose von Hey Honey.

Zurück nach oben