Quick Charge Up Yoga: ein Wachmacher am Morgen

Icon with musicIcon without music
Anstrengung: Dauer: 31 Minuten Level:
Sportliche Anfänger
Hilfsmittel: keine Stil: Vinyasa Flow / Power Yoga
Lehrer: Wanda Badwal
Geeignet für: alle, die sich am Morgen fit und wach für den Tag machen wollen

Quick Charge Up Yoga: Ein Wachmacher am Morgen

 

Beschreibung des Yoga-Videos

Kennst du das Gefühl, morgens aufzuwachen und nicht zu wissen, woher du die nötige Energie für den Tag nimmst? Keine Sorge, mit dieser Yoga-Sequenz bekommst du die Energie, die du brauchst, um in den Tag zu starten. Diese Yoga-Praxis mit Wanda Badwal macht dich in kurzer Zeit wach und fit für den Tag. Sanfte Rückbeugen, Herzöffner, Ganzkörper-Dehnungen und eine bewusste, intensive Atmung, helfen dir dabei, deinen Körper mit „Prana“, der Lebensenergie, zu füllen und deine Muskeln zu stärken und zu dehnen.

YogaEasy hat dieses Yoga-Video für dich gedreht, weil...

dir diese Yoga-Sequenz hilft, schnell fit und wach für den Tag zu werden.

Besondere Yoga-Übungen (Asanas)

  • Ankommen, Atmen
  • Fersensitz, Hände hinterm Körper verschränkt, sanfte Rückbeuge
  • Dynamische Kamelsequenz
  • Herabschauender Hund
  • Plank
  • Dynamische Kobra
  • Vorbeuge mit verschränkten Armen
  • Tadasana
  • Sonnengruß A
  • Standhaltung mit seitlicher Dehnung
  • Kamel
  • Sitzend, Twist mit ausgestrecktem Bein
  • Sitzend Vorbeuge
  • Liegend Seitlicher Twist
  • Savasana und abschließendes Om

Wirkung und Vorteile der Yoga-Übungs-Sequenz

Mit sanften Rückbeugen und intensiver Atmung werden die Energiebahnen zum Fließen gebracht und der Brustkorb sanft gedehnt, so dass deine Atmung gleich viel intensiver wird. Außerdem verschafft dir die Dehnung mehr Raum für dein Herz. Wanda kombiniert sanfte Dehnungen und kräftigende Haltungsübungen. Du kommst du ins Schwitzen und wirst anschließend energiegeladen in den Tag starten können.

Besonders zu beachten bei diesem Yoga-Video

Du tankst mit diesen Asanas frische Lebensenergie, in dem du sanft deinen Brustkorb dehnst und öffnest. Nach dem Aufwachen kann es sein, dass dein Körper etwas länger braucht. Gib ihm die Zeit, die er braucht, und überstürze nichts. Beachte, den einen Tag kann sich diese Sequenz leicht anfühlen, und am nächsten Tag zwickt es hier und da. Nimm es gelassen und gehe immer nur so weit, wie es sich für dich gut anfühlt. Wanda biete auch Alternativen an, für den Fall, dass dein Körper noch hier und da schläft.

Ort und Ausstattung

Diese Yoga-Video wurde in der Kulturwerft Gollan in Lübeck gedreht. Wanda trägt ein Yoga Outfit von dem Hamburger Yogalabel Hey Honey.

Zurück nach oben