Anusara Aufbaukurs (Teil 2): Rückbeugen

Icon with musicIcon without music
Anstrengung: Dauer: 42 Min. Level:
Mittelstufe
Hilfsmittel: ggf. Block Stil: Anusara
Lehrer: Christina Lobe
Geeignet für: alle, die schon Yogaerfahrung haben und tiefer ins Anusara Yoga einsteigen möchten.

Anusara Aufbaukurs (Teil 2): Rückbeugen

Beschreibung des Yoga-Videos

Die Berliner Anusara Yogalehrerin Christina Lobe etabliert über die Atmung ein Gefühl für die Rückseite des Körpers, um später die Vorderseite zu dehnen. Die anspruchsvolle Anusara Aufbaustunde beinhaltet verschiedene Varianten für jede Übung. Wichtig ist es, bei den Rückbeugen langsam und achtsam in die Übung zu gehen. Dieser zweite Teil des Anusara Aufbaukurses ist eine präzise Anleitung in die Welt der Rückbeugen. Einfach ausprobieren, es tut so gut!

YogaEasy.de hat dieses Yoga-Video für dich gedreht, weil...

Rückbeugen nicht nur dein Herz öffnen, sondern die Dehnung des Brustkorbs auch für eine bessere Atmung sorgt.

Besondere Yoga-Übungen (Asanas)

  • Atmung
  • Herabschauender Hund
  • Liegestütz/Brett
  • Kobra
  • Stehende Vorwärtsbeuge
  • Stehend seitliche Dehnung
  • Halbe Vorwärtsbeuge
  • Liegestütz
  • Ausfallschritt mit seitlicher Drehung
  • Ausfallschritt mit gestreckten Armen
  • Krieger I-Variante
  • Kobra mit geschlossenen Armen
  • Einbeiniger herabschauender Hund mit getwistetem Bein
  • Oberschenkeldehnung mit angewinkeltem Bein
  • Kinn-Bauchlage wie Mini-Kobra mit ausgestrecktem und angewinkeltem Bein
  • Heraufschauender Hund mit angewinkelten Beinen
  • Heldensitz
  • Auf Knien in die Rückbeuge
  • Hüftöffner
  • Halbe Schulterbrücke
  • Volles Rad
  • Dehnung und seitliche Twists im Liegen
  • Savasana

Wirkung und Vorteile der Yoga-Übungs-Sequenz

Um die Vorderseite unseres Körpers zu öffnen, bedarf es einer starken Körper-Rückseite. Dazu brauchen wir  neben Kraft aber auch Sanftheit. Das Dehnen und Zurückstrecken der Brustwirbelsäule weitet den Brustkorb, die Lungen und den Herzbereich. Die Brustwirbelsäule wird dadurch beweglicher und die Rückenmuskulatur gestärkt. Gleichzeitig werden Teile der Vorderseite des Körpers, wie Brust- und Bauchmuskeln, Zwischenrippenmuskeln, die Leisten und die vordere Oberschenkelmuskulatur gedehnt.

Besonders zu beachten bei diesem Yoga-Video

Die Stabilität der Rückseite unseres Körpers ist wichtig, nicht nur beim Sitzen und beim Tragen. Der Fokus der Atmung liegt in diesem Yoga-Video ausnahmsweise mal auf der Rückseite des Körpers. So wird die Wahrnehmung für diese Seite geschult. 
Bei den Rückbeugen sollte insbesondere darauf geachtet werden ganz präzise, langsam und achtsam in die Übung zu gehen. Dabei sollte die Haltung immer rückenschonend sein und die Atmung nie ausser Acht gelassen werden. Nie mit Kraft, immer mit einer gelassenen Sanftheit in die Übung gehen. Das mindert nicht nur das Verletzungsrisiko, sondern schult gleichzeitig die eigene Körperwahrnehmung.

Ort und Ausstattung

Das Video wurde in dem Berliner Yogastudio Yogatribe gedreht. Die Yogakleidung ist von Curare Yogawear.

Zurück nach oben