Du verwendest einen veralteteten Browser (Other 0.0) mit Sicherheitsschwachstellen und kannst nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfährst du, wie einfach du deinen Browser aktualisieren kannst.
Large header yoga f r mehr potenz
Bildquelle: Istockphoto.com

Der erschöpfte Mann: Yoga für mehr Potenz

Von Kristin Rübesamen

Viele Männer haben heute, wenn nicht gleich eine Identitätskrise, so doch zumindest Zweifel an ihrer Rolle. Konfrontiert mit starken, selbstständigen Frauen fragen sie sich, welche Funktion ihnen eigentlich zugedacht ist in der modernen Gesellschaft.

Muss ich auf allen Ebenen funktionieren, Gentleman und Klempner zugleich sein?, fragt er sich, während er eigentlich nur auf dem Sofa liegen und Fußball sehen möchte. Kein Wunder, dass der moderne Mann am Ende ist. Eingenebelt von Lavendelduft steht er im Kinderzimmer und ahnt, dass Machos hier nichts verloren haben.

Kluge Frauen verlangen mit Recht einen Partner, der mithilft,  in der Familie und im Haushalt. Aber wehe, sie nehmen ihre Rolle zu ernst. Wer seine Frau, die abends noch schnell ihre Dissertation schreibt, schon mal gefragt hat, wann die Spülmaschine zuletzt entkalkt wurde, wird nur in Ausnahmefällen einen aufmunternden Klaps ernten, eher: „Lass’ mich bitte in Ruhe mit diesem Quatsch!“

Gereizt, beleidigt, heillos über- oder unterfordert bekommen solche Männer... Rückenschmerzen. Und landen dann in der Kneipe oder beim Pilates – wo sie sich verlieben und mit einer neuen Frau das Theater von vorne losgeht.


Dein Online-Yogastudio zu Hause
Für Anfänger und Fortgeschrittene. Trainiere mit den besten Yogalehrern unter 3 € die Woche (jederzeit kündbar).
JETZT MITGLIED WERDEN

So kann es nicht weitergehen! Deshalb hier unser dringender Appell: Jungs, macht Yoga.

Warum, fragt ihr?

Hier zehn verdammt gute Argumente:

  1. Auf der Matte werdet ihr Muskeln bekommen, von denen andere nur träumen.
  2. Ihr werdet Stabilität finden und Beweglichkeit, die es euch leicht macht, beim Elternabend auf kleinen Kinderstühlen zu kauern.
  3. Ihr werdet inneren Frieden finden, der es euch leicht macht, eure überspannten, ehrgeizigen Frauen zu ertragen.
  4. Ihr werdet endlich schlank.
  5. Ihr werdet potenter, weil ihr Übungen machen werdet, durch die eure Prostata massiert und gekräftigt wird (keine Angst, niemand wird es sehen).
  6. Ihr werdet beweglich und erreicht endlich die Marmeladengläser im obersten Küchenregal.
  7. Ihr werdet die Elternzeit nutzen, um die anderen auf dem Spielplatz mit einem Handstand zu beeindrucken.
  8. Ihr könnt die Kollegen bemitleiden, die mit krummem Rücken daherschlurfen, und im Meeting erklären, was Achtsamkeitstraining ist.
  9. Ihr könnt Empathie buchstabieren.
  10. Ihr werdet endlich wieder Krieger sein.

Und jetzt ab auf die Matte, husch, husch!