Du verwendest einen veralteteten Browser (Other 0.0) mit Sicherheitsschwachstellen und kannst nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfährst du, wie einfach du deinen Browser aktualisieren kannst.
Gurken-Minz-Raita
Fotocredits: pranaupyourlife

Gurken-Minz-Raita

Von Josephine & Jasmin Jeß

Zutaten für das Gurken-Minz-Raita (4 Portionen)

  • 2 große Gurken
  • 2 TL Salz
  • 2 TL Pfeffer
  • 550 g Kokosjoghurt
  • 2 TL Koriander, Fenchel- oder Kreuzkümmelpulver (optional)
  • Minzzweige zum Garnieren (optional)

Zubereitung:

  1. Gurken schälen, für die Farbe ein paar Streifen Schale dran lassen. Längs halbieren, auskratzen und Kerne entsorgen.
  2. Gurkenhälften reiben.
  3. In einer Schüssel geriebene Gurke, gemahlene Gewürze, Salz und Pfeffer unter den Joghurt rühren und gut vermengen.
  4. Mit Minzzweigen dekorieren.

Prana Insight:

Eine sanfte Rezeptvariante für den Körper, die die Verdauung unterstützt. Raita enthält häufig rohe Zwiebeln – dieses scharfe Nahrungsmittel sollte (gerade im Sommer) nur in Maßen konsumiert werden.


Prana up your LifeDieses Rezept stammt aus Josephines und Jasmins neuem Buch „Prana up your life: Mit Ayurveda und Mindful Eating zu mehr Lebensenergie”, das 2019 erschienen ist. Viele weitere Rezepte und Inspirationen findest du auch im Prana Cooking Club.

zurück nach oben