Yogatalk: Atmung und Nervensystem

Anstrengung: Dauer: 3 Min. Level: Für alle
Hilfsmittel: keine Stil: Verschiedene
Lehrer:in: Tina Scheid
Geeignet für: alle, die Stress reduzieren wollen

Beschreibung des Yoga-Videos

In diesem Video erklärt Tina dir, wie unser Nervensystem funktioniert und wie wir unsere Atmung nutzen können, um es positiv zu beeinflussen.

Die Art und Weise, wie du atmest, wirkt sich in erster Linie auf das vegetative Nervensystem aus, das unseren Blutdruck, Herzschlag und unsere Verdauung steuert. 

Sympathikus und Parasympathikus sind Teile des Nervensystems: In akuten Stresssituationen springt der Sympathikus an, um uns zu aktivieren und zu fokussieren. Das ist hilfreich, aber auf Dauer ein belastender Stressfaktor für unseren Körper. Der Parasympathikus springt an, wenn wir entspannt sind und zur Ruhe kommen. Dann sinkt unser Blutdruck, der Atem beruhigt sich und wir können regenerieren. Mit unserer Atmung können wir gezielt den Parasympathikus aktivieren, um Stress zu reduzieren und bewusst in den Ruhe-Modus umzuschalten.

Zurück nach oben