Yoga für mehr Vertrauen

Icon without musicIcon with music
Anstrengung: Dauer: 24 Min. Level:
Mittelstufe
Hilfsmittel: Block oder Buch Stil: Anusara
Lehrer: Annika Isterling
Geeignet für: alle, die Selbstzweifel auflösen möchten

Yoga für mehr Vertrauen

 

Beschreibung des Yoga-Videos

Annika führt dich durch eine wohltuende Yoga-Sequenz, die das Vertrauen in dich stärkt. Du lässt all die Zweifel und das Gefühl nicht genug zu sein los. Letztlich geht es um das Vertrauen in das große Ganze und darum, dass alle Erfahrungen, die du auf deinem Weg machst, wertvoll sind.

Du stärkst deine Core-Muskulatur – die Stütz- und Haltemuskulatur. Wenn du sie kräftigst, kannst du dich selbst tragen und kannst dir das Gefühl, das wir häufig von anderen erwarten, selbst geben. Einen kleinen oder vielleicht auch großen Schritt aus deiner Komfortzone machst du in der Krähe, wenn du dich selbst auf deinen Händen trägst. Dazu gehört Vertrauen in dich selbst. Für alle, die Bakasana nicht mögen oder sich noch nicht trauen, gibt Annika wunderbare Varianten, um dich mit der Asana langsam vertraut zu machen. 

YogaEasy hat dieses Yoga-Video für dich gedreht, weil...

du merkst, dass das Vertrauen in dich das wichtigste ist.

Besondere Yoga-Übungen (Asanas)

  • Ankommen mit Ujjayi-Atmung
  • Vierfüßlerstand mit Kreisen der Handgelenke
  • Katze-Kuh
  • herabschauender Hund – Adho Mukha Svanasana
  • Planke – Phalakasana
  • Sphinx dynamisch
  • Core-Asanas
  • Twist im tiefen Ausfallschritt
  • Stuhl – Utkatasana
  • halbe Hocke aus Grätsche – Malasana einseitig
  • Vorbeuge in der Grätsche
  • Hocke – Malasana
  • Vorbeuge in Malasana
  • Krähe – Bakasana
  • Twist im Liegen
  • Liegende Beindehnung – Supta Padangusthasana
  • Shavasana ca. 6 Minuten

Wirkung und Vorteile der Yoga-Übungs-Sequenz

Energetisiert und stabilisierend

Besonders zu beachten bei diesem Yoga-Video

Achte wie immer gut auf dich und entscheide so, was für dich heute möglich ist.

Ort und Ausstattung

Dieses Yoga-Video wurde im Hamburger Yoga-Studio Damn Good Yoga gedreht. Annika trägt ein Outfit von Hey Honey und Schmuck von Hoffnungsträger. Wir haben die Sequenz mit Annika in Anlehnung an ihr Buch „Wohlsein" gedreht.

Zurück nach oben