Yoga für ein entspanntes Zwerchfell

Anstrengung: Dauer: 42 Min. Level: Für alle
Hilfsmittel: Block oder Buch, Decke, Kissen oder Bolster Stil: Yin Yoga
Lehrer:in: René Hug
Geeignet für: alle, die gestresst sind und einen kurzen Atem oder Kopfschmerzen haben

Beschreibung des Yoga-Videos

René leitet dich durch eine entspannende Praxis, bei der du deinen Rippenbogen massierst, sodass dein Zwerchfell ganz geschmeidig werden kann. Diese Sequenz ist ideal für alle, die einen kurzen Atem haben, gestresst sind oder unter Kopfschmerzen leiden.

Du beginnst in einer Variante von Baddha Konasana (Schmetterling), bei dem du dir mit Blöcken und Kissen eine Stütze für den Rücken baust, ähnlich wie die Lehne eines Liegestuhls. Lasse den Atem frei fließen und deinen Körper entspannen, während du gewahrsam bleibst und den Atemfluss beobachtest. In dieser Position beginnst du mit deinen Fingerkuppen sanft deinen Rippenbogen zu massieren.

Wenn du diese Rippenbogen-Massage zum ersten Mal machst, kann es sich ungewohnt anfühlen. Wiederhole die Übung immer wieder, denn mit der Zeit wird das verklebte Gewebe um den Rippenbogen weicher und du bekommst einen tieferen Atem. Auch Verspannungen im Nacken, die häufig Kopfschmerzen verursachen, können sich dadurch lösen.

Nach Erklärung der Übung lässt René dir mehrere Minuten der Stille, um deinen Atem ganz bewusst zu spüren und zu entspannen.

Besondere Yoga-Übungen (Asanas)

  • erhöht liegender Schmetterling mit Rippebogenmassage
  • Rückenlage auf längs gerollter Decke
  • Shavasana

Wirkung und Vorteile der Yoga-Übungs-Sequenz

Entspannt das Zwerchfell, befreit die Atmung und reduziert Stress.

Besonders zu beachten bei diesem Yoga-Video

Drei Blöcke, ein bis drei große Kissen und zwei Decken, die du zusammenrollen kannst sowie eine weitere Decke für Shavasana. 
Wenn du längere Phasen der Stille unangenehm findest, übe dieses Video mit Musik.

Ort und Ausstattung

Dieses Video haben wir im Urban Yoga Studio gedreht.

Zurück nach oben