Restorative Yoga: Entspannung für den Darm

Icon with musicIcon without music
Anstrengung: Dauer: 35 Min. Level:
Anfänger
Hilfsmittel: Decke, Gurt oder Gürtel, Kissen oder Bolster Stil: Yin Yoga
Lehrer: René Hug
Geeignet für: alle, die Tiefenentspannung lieben

Restorative Yoga: Entspannung für den Darm

 

Beschreibung des Yoga-Videos

Mit diesem Yoga-Video entspannst du deinen Darm und deinen unteren Rücken. Restorative Yoga ist eine wunderbare Möglichkeit um runterzufahren. Vielleicht wirst du anfangs unruhig, weil das Nichtstun ungewohnt für dich ist. Nach einer Weile merkst du, wie Anspannungen, die du vielleicht im Alltag schon nicht mehr wahrnimmst, sich lösen. René Hug hat eine Sequenz für dich erstellt, die dir hilft, deine Batterien aufzuladen, und durch die du nebenbei noch Verdauungsbeschwerden in den Griff bekommen kannst (bei regelmäßigem Üben).

YogaEasy hat dieses Yoga-Video für dich gedreht, weil...

das Tempo im Alltag meist viel zu schnell ist. Hier kannst du gegensteuern.

Besondere Yoga-Übungen (Asanas)

  • Körper wahrnehmen in Rückenlage
  • unterstützte Schulterbrücke mit Bolster
  • unterstützte Schulterbrücke mit Bolster und Gurt
  • Dickdarm wahrnehmen und mit der Hand abtasten und bewegen
  • unterstütztes Viparita Karani mit Bolster mit kleiner Beinbewegung
  • unterstützte Schulterbrücke mit Decke
  • Rückenlage mit Unterstützung des Kopfes und der Knie

Wirkung und Vorteile der Yoga-Übungs-Sequenz

Entspannung für dein ganzes System, deine Verdauung findet über die Ruhe zurück in ihren natürlichen Vorgang.

Besonders zu beachten bei diesem Yoga-Video

Falls du keinen Yogagurt hast, kannst du auch etwa einen Bademantelgurt als Hilfsmittel verwenden.

Ort und Ausstattung

Dieses Yoga-Video haben wir im urban yoga in Hamburg gedreht.

Zurück nach oben