Mond Flow - Balance, Zentrierung, Harmonie

Icon with musicIcon without music
Anstrengung: Dauer: 40 Minuten Level:
Sportliche Anfänger und ...
Hilfsmittel: keine Stil: Vinyasa Flow/Power Yoga
Lehrer: Christiane Wolff
Geeignet für: die an den Zyklus und die Kraft des Mondes glauben

Mond Flow

Beschreibung des Yoga-Videos

Der Mond ist in fast allen Sprachen weiblich. Er verkörpert als Vorbild das Weibliche, das Intuitive, Wandelbare und den Rhythmus. Alles in der Natur folgt einem gewissen Zyklus, vieles wird davon vom Mond beeinflusst. Frauen sind durch ihren körperlichen Zyklus eng mit dem Rhythmus verbunden. Was wir über den Mond lernen können, wenn mit ihm Yoga praktizieren ist, Fülle anzunehmen und zu leben – Vollmond bedeutet Wandel zu akzeptieren, abnehmender Mond ist die Vorfreude auf die Fülle. Die Göttinnen am hinduistischen Himmel wecken die uns wohnenden kreative Fähigkeiten. Lass Dich von lichtvoll, strahlend, aufbauend und inspirierend Energie der Göttinnen inspirieren.

YogaEasy.de hat dieses Yoga-Video für dich gedreht, weil...

uns die Asanas durch den Mondrythmus tragen - und die Göttin in Dir wecken!

Besondere Yoga-Übungen (Asanas)

  • Vorbeuge
  • Ausfallschritt im Bogen des Arms
  • Stehende Grätsche mit kreisenden Armbewegungen
  • Trikonasana
  • Einbeiniger herabschauender Hund
  • Schwan
  • Krieger II
  • Vorbeuge mit angezogenen Füßen
  • Hocke
  • Tanzender Gott
  • Stehend Neigung zur Seite
  • Ausfallschritt auf Knie
  • Kleine Kobra
  • Kindhaltung
  • Sitz der Freiheit

Wirkung und Vorteile der Yoga-Übungssequenz

Die Yoga-Übungen dieser Sequenz sorgen für mehr Balance, Stabilität und Zentrierung. Die Qualität des Mondes steht im Mittelpunkt. Der Geist wird geöffnet. Das Zusammenspiel aus Flow, Atmung und Erdung wirkt ausgleichend und harmonisierend.

Besonders zu beachten bei diesem Yoga-Video

Lasse dich auf den Flow ein. Schließe die Augen, spüre und gehe nur soweit wie es sich gut anfühlt. Höre auf deinen eigenen Zyklus.

Zurück nach oben