Kundalini Anfängerkurs: Stärke deine Aura

Icon with musicIcon without music
Anstrengung: Dauer: 32 Min. Level:
Für alle
Hilfsmittel: keine Stil: Kundalini
Lehrer: André „Sat Ravi Singh” Danke
Geeignet für: alle, die ihrem Körper etwas rundum Gutes tun wollen (die Feueratmung eignet sich dafür wunderbar)

Kundalini Anfängerkurs: Stärke deine Aura

Beschreibung des Yoga-Videos

In diesem Kundalini-Video konzentriert André Danke sich auf die Feueratmung. Diese ist immer begleitend für die wenigen Asanas in dieser Sequenz und damit das zentrale Element. Diese Sequenz dient dazu deine Aura und deine Energie zu stärken. Und damit du die neu gewonnene Energie nicht gleich wieder verlierst, empfehlen Kundalini-Yogis einen Turban zu tragen. Dieser soll die neu gewonnene Energie nämlich halten und die Verbindung zu etwas größerem herstellen.

YogaEasy.de hat dieses Yoga-Video für dich gedreht, weil...

die Feueratmung ein wirkungsvolles Instrument ist, um seinem Körper Gutes zu tun (eine gesundes Allzweckmittel, versprochen!).

Besondere Yoga-Übungen (Asanas)

  • Ankommen singen
  • Feueratmung
  • Liegend Arme, Beine und Kopf angehoben und Feueratmung
  • Liegend angezogene Knie, Kopf zu Knie
  • Liegend Knie zur Brust, hin und her rollen
  • Sitzend, Arme gestreckt, Finger auf der Wurzel des jeweiligen Fingers, Feueratmung
  • Savasana
  • Liegend, seitlicher Twist
  • Sitzend Arm gestreckt, gestreckte Daumen werden zueinander gebracht
  • Long Time Sunshine-Song

Wirkung und Vorteile der Yoga-Übungs-Sequenz

Die Feueratmung wirkt belebend und aktivierend. Durch die Bewegung des Bauches wird nicht nur die Verdauung angeregt, sondern auch die inneren Organe wie z.B. Milz, Leber, Nieren etc. massiert. Dabei löst sich der Körper von Altlasten und verbrennt diese schneller und besser. Kapalabhati erhöht außerdem die Luft- und Blutzirkulation im Oberkörper und im Gehirn. Also eine Allzweckwaffe. Probier' es einfach mal aus!

Besonders zu beachten bei diesem Yoga-Video

Bei Bluthochdruck, Herzbeschwerden oder Durchfall ist diese Atemübung nicht empfohlen.

Ort und Ausstattung

Das Video wurde mit freundlicher Unterstützung von YOGAdelight in dem Naturhotel Tannerhof in Bayrisch Zell gedreht.

Die Musik in diesem Video stammt von dem kanadischen Kundalini Yogalehrer Amandeep Singh.

Zurück nach oben