Kraftvolle Herzöffner-Sequenz

Icon without musicIcon with music
Anstrengung: Dauer: 67 Min. Level:
Mittelstufe
Hilfsmittel: keine Stil: Vinyasa Flow / Power Yoga
Lehrer: Stine Lethan
Geeignet für: fortgeschrittene Yogis

Kraftvolle Herzöffner-Sequenz

 

Beschreibung des Yoga-Videos

Mit Stine praktizierst du eine fordernde Yoga-Sequenz mit Herzöffnern und widmest dich dem Zugang zum Herzraum. Du säst in dir den Samen, dir selbst Halt zu geben. Je mehr du in deiner Mitte bist, desto mehr hörst du die Botschaften deines Herzens – die Rückbeugen öffnen die Tür zu deinem Herzen. Der Herzraum symbolisiert dein emotionales Zentrum und ist der Sitz des Selbst. Manchmal brauchst du nur einen Moment der Stille, einen Moment, um auf das Herz zu hören, das Leben zu spüren, einen Moment des Rückzugs, um wieder klar zu sehen.

In der Stille findest du die Ruhe, 

in der Ruhe findest du die Kraft, und die Kraft findest du im Herzen. 

Gabriele Kurz 

Wenn die Gedanken schweigen, kannst du die inneren Botschaften empfangen.

In dieser ruhigen, aber kraftvollen Praxis übst du über die Langsamkeit und Genauigkeit. Du ummantelst die Asanas mit Atempräsenz, die Praxis ist wie eine Meditation in Bewegung.

YogaEasy hat dieses Yoga-Video für dich gedreht, weil...

du dich auspowern kannst und mit einem offenen Herzen ganz erfüllt die Yoga-Praxis beendest.

Besondere Yoga-Übungen (Asanas)

  • Meditation zum Ankommen
  • Flankendehung und Übung für die Schulterposition 
  • herabschauender Hund – Adho Mukha Svanasana
  • Planke – Phalakasana
  • Seitstütz – Vashistasana
  • Stuhl – Utkatasana
  • Ausfallschritt – Alanasana
  • Mini-Halbmond – Ardha-Chandrasana-Variante
  • Halbmond – Ardha Chandrasana
  • Sphinx
  • liegendes Nadelöhr
  • Schulterbrücke – Setu Bandha Sarvangasana
  • Viparita Karani
  • Shavasana

Wirkung und Vorteile der Yoga-Übungs-Sequenz

Gefühl von Weite und innerer Stärke

Besonders zu beachten bei diesem Yoga-Video

Mache alle Übungen so, dass du noch gleichmäßig atmen kannst.

Ort und Ausstattung

Dieses Video wurde in Nela Königs Studio in Berlin gedreht.

Zurück nach oben