eka pada rajakapotasana I (Taube I)

Icon without music
Anstrengung: Dauer: 3 Minuten Level:
Mittelstufe
Hilfsmittel: keine Stil: Anusara
Lehrer: Lalleshvari Turske

Yoga-Übung (Asana) eka pada rajakapotasana I (Taube I), Bodenstellung

„Immer tiefer, immer freier, immer ruhiger. Atmung“.
Die zwei international anerkannten Anusaralehrer Lalla und Vilas Turske zeigen und geben in dem Video genaue Anweisungen für das Hineingehen, das Halten und das Herauskommen aus der Asana.

YogaEasy.de Chefredakteurin Kristin Rübesamen über Eka Pada Rajakapotasana 1:

Das Wichtigste:
Wie sich wohl eine einbeinige Taube fühlt? Hat sie ihren Frieden geschlossen? Du wirst es jedenfalls in dieser massiven Hüftöffnung versuchen.

Wirkung und Vorteile:
Öffnung der Hüfte

  • Stimulierung und Kräftigung aller Organe im unteren Bauch
  • Stärkung der Blutzirkulation in den Fruchtbarkeitsorganen
  • Entlastung von Schulter- und Nackenmuskulatur

Besonders zu beachten:

  • Bei Beschwerden im unteren Rücken lass das Becken keinesfalls zu tief sinken, sondern nimm dir soviel Unterstützung, dass sich der Rücken nicht gestaucht anfühlt
  • Achte darauf, dass dein hinteres Knie weder ein- noch auswärts dreht, du kannst den hinteren Fuß umgestellt lassen, um sicherzugehen.
  • Verkrampfe nicht deine Schultern

Trainingsprogramm:
Hast du Lust, an unsererem Asana-Programm teilzunehmen? 26 Tage - 26 Asanas.
Du bekommst jeden Tag per Mail die Tages-Asana mit vielen interessanten und hilfreichen Tipps und Informationen zu der jeweiligen Yoga-Stellung zugeschickt.
Schau doch mal rein. Hier geht's zur Asana-Challenge.
 

Zurück nach oben