Tutorial: Tipps gegen Schwangerschaftsbeschwerden

Anstrengung: Dauer: 7 Min. Level:
Für alle
Hilfsmittel: keine Stil: Jivamukti
Lehrer: Gabriela Bozic
Geeignet für: alle, die paar Tipps gegen Schwangerschaftsbeschwerden gebrauchen können

Die Münchner Yogalehrerin Gabriela Bozic, derzeit selbst schwanger, gibt hier einige Tipps gegen Schwangerschaftsbeschwerden. Zu den drei klassischen Schwangerschaftsbegleitern können Morgenübelkeit, Sodbrennen und Muskelkrämpfe zählen. Die Morgenübelkeit tritt überwiegend im ersten Trimester auf. Daher rät Gabriela, das Aufstehen in dieser Zeit langsam anzugehen, so dass der Kreislauf nicht überfordert wird. Ein Saft auf Fenchel, Sellerie, Zitrone und Apfel am Morgen hilft gegen die Beschwerden. Die Schmetterlingsasana hilft ebenfalls. Bei Sodbrennen rät Gabriela fettiges, frittiertes Essen zu meiden. Mildes Essen ist besser. Lange Spaziergänge und frische Luft helfen nicht nur gegen Sodbrennen, sondern auch gegen Muskelkrämpfe. Das allerwichtigste aber ist, dass du auf deinen Körper hörst und genau das tust, was dein Körper möchte.

Zurück nach oben