Meditation: Himmel und Erde

Icon without music
Anstrengung: Dauer: 20 Min. Level:
Für alle
Hilfsmittel: keine Stil: Hatha
Lehrer: Anna Trökes
Geeignet für: Geeignet für alle, zu jeder Tageszeit

Zum Download der Audiodatei klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diesen Link und wählen dann "Ziel speichern unter"

In der folgenden Meditation werden zur Unterstützung unseres inneren Selbst-Entfaltungs-Prozesses die inneren Bilder (Bhavanas) des Friedens, der Weite und der tiefen Ruhe des Himmelsraumes genutzt. Dadurch werden sie in unseren Geist wie Samen eingepflanzt, und jede Wiederholung dieser Bilder in der Meditation wird helfen, diese Samen zu pflegen, zu hegen und zum Wachsen und Erblühen zu bringen. Deswegen ist die Meditation so aufgebaut, dass in ihr bestimmte Wendungen immer wieder benutzt werden, damit unser Geist Gelegenheit bekommt, sich allmählich auf die Bilder einzulassen.


Diese Meditation steht in einem engen Zusammenhang mit der Tradition des Integralen Yoga, so wie er von Sri Aurobindo entwickelt wurde.
Ich habe diese Meditationen kennen gelernt unter der Anleitung von Shraddhalu Ranade aus Pondicherry, Indien.

Zurück nach oben