Erdende Hatha-Praxis für die unteren Chakras

Icon without musicIcon with music
Anstrengung: Dauer: 90 Min. Level:
Sportliche Anfänger und ...
Hilfsmittel: keine Stil: Hatha
Lehrer: Dr. Patrick Broome
Geeignet für: alle, die eine lange Praxis üben möchten

Beschreibung des Yoga-Videos

Wenn du deine unteren Chakras in Harmonie und Balance bringen möchtest, ist diese 90-minütige erdende Hatha-Yogaklasse mit einigen Vinyasa-Elementen von Patrick Broome genau richtig für dich. Die Pandemie hat verschiedene menschliche Grundbedürfnisse mit Auswirkungen auf die ersten drei Chakras erschüttert: Das Bedürnfnis nach Sicherheit ordnen wir dem Wurzelchakra (Muladhara) zu, das Bedürfnis nach Verbundenheit dem Sakralchakra (Svadhistana) und das Bedürfnis nach Selbstbestimmtheit dem Nabelchakra (Manipura).

Du bringst zunächst diese drei Chakras, auch Chakren genannt, in Schwingung, um am Ende Ruhe und Balance zu spüren. Du verlässt die Klasse mit einem Gefühl, ein solides Fundament geschaffen zu haben. Du löst auch Verspannungen in deiner Körperrückseite und im Schulter- und Nackenbereich. Du übst einige stehende Haltungen, Umkehrhaltungen sowie Rück- und Vorbeugen. Durch das Lenken deiner Atmung bringst du Aufmerksamkeit in spezifische Bereiche deines Körpers.

Diese Klasse bringt dich auf die Ebene deines vierten Chakras – Anahata, das Herz-Chakra, der Ort des Mitgefühls und Achtsamkeit.

Besondere Yoga-Übungen (Asanas)

  • Atemübungen
  • Sufikreise
  • Nackendehnungen
  • Gelenke mobilisieren
  • Krieger I – Virabhadrasana I 
  • Krieger III – Virabhadrasana III
  • Krieger II – Virabhadrasana II
  • stehende Grätsche mit Drehung
  • Haltung des Kindes – Balasana
  • Kopfstand – Sirsasana
  • Schulterstand – Sarvangasana
  • Schulterbrücke – Setu Bandha Sarvangasana
  • Shavasana

Wirkung und Vorteile der Yoga-Übungs-Sequenz

erdende Wirkung

Besonders zu beachten bei diesem Yoga-Video

Die dynamische Meditation, die Patrick auch bei YogaEasy anbietet, findest du unter „Chakra Breathing”

Wenn du das Video bereits kennst, kannst du direkt bei Minute 04:57 einsteigen.

Wenn du Anfänger bist oder aus anderen Gründen keinen Kopfstand üben kannst, nutze die Zeit für eine andere Umkehrhaltung (etwa Viparita Karani).

Ort und Ausstattung

Dieses Video ist im Münchener Yogastudio von Patrick Broome im Rahmen der Yoga Conference Germany entstanden.

Zurück nach oben