Basismeditation Teil 2: Lektion 3

Anstrengung: Dauer: 17 Min. Level:
Für alle
Hilfsmittel: keine Stil: Hatha
Lehrer: Anna Trökes
Geeignet für: alle, die Meditation als festen Bestandteil in ihren Alltag integrieren wollen

An dem dritten Tag des zweiten Basismeditationsprogramms mit Anna Trökes geht es um Akzeptanz: auch wenn du nicht jeden Tag in der Lage bist mit einem wachsamen Geist in der aufrechten Sitzhaltung zu meditieren, wähle eine alternative Haltungsposition. Du wirst feststellen, dass dein vegetatives Nervensystem sich von Tag zu Tag beruhigt und deine Müdigkeit schwindet. Wichtig ist, dass du nicht aufgibst, dran bleibst und dich nicht über dich ärgerst, wenn heute etwas nicht so klappt, wie du es dir wünschst. Meditation bedeutet auch anzunehmen: nimm den heutigen Zustand an, beobachte ihn und spüre, wo die Disbalance in deinem Körper liegt. Lasse Anspannung los, atme und spüre. Wichtig ist, bleibe dran, gib nicht auf und sei gut zu dir.

Zurück nach oben