Du verwendest einen veralteteten Browser (Other 0.0) mit Sicherheitsschwachstellen und kannst nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfährst du, wie einfach du deinen Browser aktualisieren kannst.

Gratismonat sichern

 

Large wirsingrouladen mit topinambur nuss f llung2 kopie
Bild: Hannah Frey

Rezept: Wirsingrouladen & Topinambur-Nuss Füllung

Von Hannah Frey

Wirsing enthält besonders viel Chlorophyll, außerdem Vitamin C, B-Vitamine, Eiweiß, Eisen und Phosphor. Seine inneren Blätter sind schon nach kurzer Zeit gar und eignen sich deshalb besonders gut für vegane Rouladen. Die Füllung aus Topinambur, Kartoffeln, Haselnusskernen, Senf und Chili hat, genau wie der Wirsing, eine entgiftende Wirkung.

 

Zutaten für 2 Portionen

  • 100 g Topinambur (alternativ Pastinake)
  • 150 g Kartoffeln
  • 5 EL Haselnusskerne
  • 2 EL Senf
  • Pfeffer
  • Chili
  • 4 Wirsingblätter

 

Zubereitung

  1. Kartoffeln und Topinambur waschen, schälen und in Stücke schneiden. In einem Topf ca. 15 Minuten kochen.
  2. Dann das Wasser abschütten und mit einem Kartoffelstampfer stampfen.
  3. Die Haselnusskerne fein hacken und mit dem Senf zum Kartoffel-Topinambur-Püree geben. Mit Pfeffer und Chili würzen.
  4. In einem Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen. Von einem Wirsingkopf 4 Blätter ablösen und waschen.
  5. Die Wirsingblätter 2 Minuten in das kochende Wasser geben, in einem Sieb abtropfen lassen und mit kaltem Wasser abschrecken. Die Blätter abtropfen lassen und mit einem Tuch trocken tupfen.
  6. Die Topinambur-Nuss-Füllung auf den Wirsingblättern verteilen.
  7. Die Wirsingrouladen können ganz einfach mit den Händen zusammengeklappt und mit Zahnstochern fixiert werden.

 

Rezept zum Ausdrucken

 

Mehr Clean Eating Rezepte von Hannah Frey findest du in ihrem Buch Clean Eating - Natürlich kochen