Clip: Trikonasana (Dreieckshaltung)

Icon without music
Anstrengung: Dauer: 2 Minuten Level:
Anfänger und Sportliche ...
Hilfsmittel: Yoga-Matte Stil: Iyengar
Lehrer: Marina Pagel

Zur rechten Seite: Aus Tadasana (sh. Übungsclip „Tadasana (Berghaltung)“) nimm die Hände vor die Brust und spring in eine große Grätsche. Stell die Fußaußenkanten parallel. Strecke die Arme auseinander. Dreh das rechte Bein 90 Grad aus. Die Fußinnenkante stelle parallel zum Mattenrand. Kniescheiben hoch! Erde beide Fußsohlen gleichmäßig. Atme ein, streck den rechten Arm hoch. Streck die rechte Flanke und zieh den Arm weit nach rechts. Setze die Hand auf das Schienbein, und strecke den linken Arm senkrecht hoch. Strecke bis in die Fingerspitzen. Hebe die Brust zum Kinn. Nimm den Hinterkopf zurück und dreh das Gesicht zum linken Daumen. Bewege den rechten Sitzknochen zu linken Ferse. Komm aus der Stellung, indem du die Füße presst und dich mit dem linken Arm wieder hochziehst. Stell die Fußaußenkanten parallel. Nimm die Hände auf die Hüften. Zur linken Seite: Strecke die Arme. Dreh das linke Bein aus, die Fußinnenkante stelle parallel zum Mattenrand. Das ganze Bein soll ausrotieren. Heb den linken Arm, strecke die linke Flanke und ziehe weit nach links. Bring die Hand hinunter auf das Schienbein und strecke den rechten Arm hoch. Schau zum rechten Daumen. Drück vom Vorderfuß Großzehballen und Innenferse fest in den Boden. Zieh die Kniescheibe hoch! Der Innenoberschenkel dreht nach links, der Außenoberschenkel zurück zum Körper, gleichzeitig drückt er zur Vorderseite des Körpers. Press die hintere Außenferse. Dreh den Bauch und die Brust hoch. Zieh dich mit dem rechten Arm wieder hoch und dreh die Füße parallel. Spring zurück in Tadasana.

Zurück nach oben