Du verwendest einen veralteteten Browser (Other 0.0) mit Sicherheitsschwachstellen und kannst nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfährst du, wie einfach du deinen Browser aktualisieren kannst.
Bulgur-Salat mit Kichererbsen
Foodist, Fotografen Leonie Hinrichs

Bulgur-Salat mit Kichererbsen

Von Foodist

Zutaten

Für 2 Gläser

  • 4 Radieschen, geviertelt
  • 250g Bulgur (z.B. „IAM”-Super Bulgur)
  • 1 Karotte, gerieben
  • 4 Kirschtomaten, geviertelt
  • 50g Babyspinat
  • 150g Kichererbsen
  • 1 Bund Minze
  • 1 Zitrone
  • 50ml Olivenöl

Zubereitung

  • Fülle das Olivenöl und den Saft einer Zitrone in ein Gefäß und schmecke es mit Salz und Pfeffer ab.
  • Den Bulgur auf zwei Einmachgläser aufteilen und jeweils die Hälfte der restlichen Zutaten darauf stapeln.
  • Nun nach Belieben das Zitronen-Oliven-Dressing in die Einmachgläser verteilen.
  • Am Schluss sollte ein schöner, bunter Salat entstanden sein.
  • Die Gläser verschließen und als Proviant für ein Picknick oder als Mittagessen im Büro mitnehmen. Der Salat hält sich im Kühlschrank bis zu 3 Tage.

Foodist Tipp: 

Mit frischem Kräuterquark oder Joghurt schmeckt der Salat besonders erfrischend und lecker.

 

zurück nach oben