Du verwendest einen veralteteten Browser (Other 0.0) mit Sicherheitsschwachstellen und kannst nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfährst du, wie einfach du deinen Browser aktualisieren kannst.
Large linsensuesskartoffelcurry
Bild: Foodist.de

Süßkartoffel-Linsen-Curry

Von Foodist

Zusammen mit Süßkartoffeln als Curry Gericht erhält man ein wunderbar orientalisches Gericht. Wer mag, gibt noch Chilipulver für etwas mehr Schärfe hinzu.

Zutaten für zwei Portionen:

  • 2 kleine Zwiebeln
  • 1 Stück Ingwer
  • 2 kleine Süßkartoffeln (ca. je 200g)
  • 2 TL Rapsöl
  • 1 TL Currypulver
  • 30 g rote Linsen
  • 200 g Kokosmilch (aus der Dose)
  • 200 g Joghurt
  • 2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • Salz & Pfeffer
  • 2 TL Baobabpulver (optional)
  • 2 Spritzer Limettensaft

 

Zubereitung:

  1. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Den Ingwer schälen und auf einer Gemüsereibe fein raspeln oder ebenfalls würfeln. Die Süßkartoffel schälen und in 1-2 cm große Würfel schneiden.
  2. Das Rapsöl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Ingwer darin glasig dünsten. Die Süßkartoffel dazugeben und kurz mitdünsten. Das Currypulver darüberstreuen und unter Wenden kurz anrösten.
  3. Die Linsen hinzufügen und unterrühren. Kokosmilch und ca. 100ml Wasser dazugießen und unter das Curry rühren.
  4. Alles aufkochen, dann zugedeckt bei kleiner Hitze 20-25 Min. köcheln lassen, bis die Süßkartoffel gar ist.
  5. Inzwischen den Joghurt und Kreuzkümmel verrühren und mit Salz würzen.
  6. Den Joghurt in einem gut verschließbaren Gefäß kalt stellen.
  7. Das Curry mit Salz & Pfeffer, Baobabpulver und Limettensaft abschmecken und auskühlen lassen.