Du verwendest einen veralteteten Browser (Other 0.0) mit Sicherheitsschwachstellen und kannst nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfährst du, wie einfach du deinen Browser aktualisieren kannst.
Large suesskartoffel feigen
Bild: Foodist.de

Gebackene Süsskartoffeln mit frischen Feigen

Von Foodist

Das schnelle Gericht zaubert Farbe auf den Teller, sieht hübsch aus und ist einfach anzurichten.

 

Zutaten für zwei Portionen:

  • 2 Süßkartoffeln (klein)
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 frische Feigen (geviertelt),
  •  1/2 Bund Frühlingszwiebeln
  • 3 EL Balsamico
  • 1 EL Zucker
  • 1 rote Chili
  • 75 g Ziegenfrischkäse
  • Olivenöl, Salz und frisch gemahlenen Pfeffer

 

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 240 °C vorheizen. Die Süßkartoffeln schälen, der Länge nach halbieren und die Hälften jeweils in 3-4 Spalten schneiden.
  2. In einer Schüssel mit 2 EL Olivenöl vermischen und nach Geschmack salzen und pfeffern. Nun auf einem mit Backpapier belegtem Blech verteilen.
  3. Für etwa 25 Minuten im Ofen backen, bis sie weich sind.
  4. Währenddessen den Balsamico in einem kleinen Topf mit dem Zucker aufkochen. Die Hitze reduzieren und für 2-4 Minuten leicht weiter köcheln lassen, bis der Balsamico etwas eindickt. Sobald die Konsistenz von sehr flüssigem Honig erreicht ist, kann der Topf vom Herd genommen werden. Beim Abkühlen dickt die Balsamico-Reduktion noch weiter nach.
  5. Die Frühlingszwiebeln der Länge nach halbieren und in 4 cm große Stücke schneiden. Die Chili entkernen und fein hacken. Anschließend beides zusammen mit etwas Olivenöl (ca. 2 EL) in einen Topf geben. Bei mittlerer Hitze für ca. 5 Minuten anbraten.
  6. Die Süßkartoffel-Spalten auf Tellern verteilen und die geviertelten Feigen dazwischen drapieren. Nun das Frühlingszwiebel-Chili-Gemisch samt Olivenöl auf den Tellern verteilen.
  7. Anschließend den Ziegenkäse darüber krümeln und das Ganze mit der Balsamico-Reduktion beträufeln. Lauwarm serviert ein wunderbarer Genuss.