bhujangasana (Kobra)

Icon without music
Anstrengung: Dauer: 2 Minuten Level:
Sportliche Anfänger
Hilfsmittel: keine Stil: Anusara
Lehrer: Lalleshvari Turske

Yoga-Übung (Asana) bhujangasana (Kobra), Rückbeuge

„Beweglich und offen, leuchtend, ein weites Herz“.
Die zwei international anerkannten Anusaralehrer Lalla und Vilas Turske zeigen und geben in dem Video genaue Anweisungen für das Hineingehen, das Halten und das Herauskommen aus der Asana.

YogaEasy.de Chefredakteurin Kristin Rübesamen über die Rückbeuge Bhujangasana:

Das Wichtigste:
Werde eine Kobra, erst schüchtern dann mutig. Wenn du deinen Brustkorb öffnest, bleibt es nicht ohne Folgen für dein Herz. Erzwinge nichts, es geschieht subtil.

Wirkung und Vorteile:

  • Dehnung der gesamten Vorderseite des Körpers
  • Straffung der Brustmuskulatur
  • Kräftigung der Rückenmuskulatur
  • Kräftigung der Arme und Handgelenke

Besonders zu beachten:

  • Achte darauf, dass deine Atmung nicht knapp wird
  • Bei Rückenbeschwerden sehr sanft nach oben kommen und nicht zu hoch
  • Wirf den Kopf nicht in den Nacken
  • Verkrampfe nicht deine Gesäßmuskulatur

Trainingsprogramm:
Hast du Lust, an unsererem Asana-Programm teilzunehmen? 26 Tage - 26 Asanas.
Du bekommst jeden Tag per Mail die Tages-Asana mit vielen interessanten und hilfreichen Tipps und Informationen zu der jeweiligen Yoga-Stellung zugeschickt.
Schau doch mal rein. Hier geht's zur Asana-Challenge.
 

 

Zurück nach oben