Du verwendest einen veralteteten Browser (Other 0.0) mit Sicherheitsschwachstellen und kannst nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfährst du, wie einfach du deinen Browser aktualisieren kannst.
Rezept von Hemsley+Hemsley: Selbst gemachte Kokosriegel
Bild: Hemsley & Hemsley | Nick Hopper ©Ebury Press 2014

Hemsley + Hemsley: Selbstgemachte Kokosriegel

Von Jasmine & Melissa Hemsley

Unsere Kunden lieben diese Kokosriegel, und es hat viel Überredungskunst bedurft, bis wir uns bereit erklärt haben, unser Rezept zu verraten. Wenn uns unterwegs plötzlich der Hunger überfällt, sind diese Riegel die Rettung, ohne dass sie den Blutzuckerspiegel in die Höhe treiben.

Wir mögen sie am liebsten ohne zugefügtes Wasser, wer jedoch einen etwas weicheren Kern bevorzugt, sollte noch ein wenig Wasser unterrühren.

Zutaten für 24 Riegel

  • 200 g schnittfeste Kokoscreme (Creamed Cocoa)
  • 6 EL Kokosöl
  • 3 EL Biohonig
  • 1½ TL Vanilleextrakt
  • 1 Prise Meersalz
  • 150 g Kokosraspel
  • 200 g Zartbitterschokolade mit 85 % Kakaoanteil 

Zubereitung

  1. Eine quadratische Backform mit Backpapier auslegen. Bei kalter Witterung das Paket mit der Kokoscreme ungeöffnet in eine Schale mit warmem Wasser geben, um die Creme zu schmelzen (schneller geht es, wenn man die Packung dabei leicht „massiert“). Bei warmem Wetter ist die Creme bereits weich genug für die Verarbeitung.
  2. Die weiche Kokoscreme in eine Schüssel geben und mit Kokosöl (festes Öl schmilzt dabei), Honig, Vanilleextrakt, Salz und 2–4 Esslöffeln Wasser (falls die Füllung weich sein soll) verrühren.
  3. Die Kokosraspel unterrühren und so eine teigähnliche Masse herstellen.
  4. Die Masse in die vorbereitete Form füllen und mit einem Löffelrücken glatt streichen. Im Kühlschrank 15 Minuten aushärten lassen.
  5. Die Masse auf ein Schneidebrett stürzen und waagerecht in sechs Streifen sowie senkrecht in vier Streifen schneiden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ins Gefrierfach stellen.
  6. Derweil die Schokolade in einer hitzebeständigen Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen. Die Schüssel darf keinesfalls in Kontakt mit dem Wasser kommen, und das Wasser darf weder kochen noch köcheln. Bei Bedarf den Topf vom Herd nehmen. Das Ganze dauert etwa 30 Minuten.
  7. Wenn die Schokolade fast geschmolzen ist, die Schüssel vom Topf nehmen und auf ein Geschirrtuch setzen, damit sie nicht verrutschen kann. Die Schokolade so weit abkühlen lassen, bis sie ein wenig andickt, ohne aber auszuhärten. Gelegentlich umrühren.

 

Das Rezept ist dem Kochbuch "Natürlich gut essen" von Jasmine und Melissa Hemsley entnommen, das am 11. März 2015 im Edel-Verlag erschienen ist.

 

Guten Appetit!

zurück nach oben