Du verwendest einen veralteteten Browser (Other 0.0) mit Sicherheitsschwachstellen und kannst nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfährst du, wie einfach du deinen Browser aktualisieren kannst.
Large silverman bushaltestelle
Illustrationen: Kerri Frail | Mosaik Verlag

An der Bushaltestelle: Entspannende Yoga-Übungen

Von Emma Silvermann

Das Wichtigste an Yogaübungen, die man an der Bushaltestelle macht, ist wohl, dass man dabei nicht aussieht wie ein gemeingefährlicher Wahnsinniger. Die folgenden sanften Stretch-Übungen entspannen und erschrecken niemanden.

 

1.

Tadasana (Berghaltung)

 


2.

Yoga Mudrasana (Vorbeuge mit hinter dem Rücken verschränkten Händen)

 

Zwischen Schritt 2 und 3 atmen. In Haltung 2 ausatmen, in Haltung 3 einatmen.

 

3.

Urdhva Hastasana (Berg mit zum Himmel gestreckten Armen)


4.

Pavana Muktasana (Windlösende Haltung / Bauchpresse). Mit dem anderen Bein wiederholen.

 

5.

Sanfter Natarajasana (Tänzer). Mit dem anderen Bein wiederholen.


6.

Katze/Kuh stehend, mit den Händen auf den Knien.

 

7.

Tadasana (Berg) 

 

Diese Asana-Sequenz ist ein Auszug aus dem Buch "Yoga - Die kleine Erleuchtung für zwischendurch" von Emma Silvermann, erschienen im Mosaik Verlag. Die entzückenden Strichmännchen sind von Kerri Frail.

Viel Freude beim Mit-Yogen!