Du verwendest einen veralteteten Browser (Other 0.0) mit Sicherheitsschwachstellen und kannst nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfährst du, wie einfach du deinen Browser aktualisieren kannst.

YogaEasy weiterempfehlen und gratis trainieren! ywy-logo 1 Freund = 1 Monat kostenlos! Mehr erfahren

Large f selbstgemachte muesliriegel
Bild: Foodist.de

Selbstgemachte Müsliriegel

Von Foodist

Wenn es morgens mal schnell gehen muss, sind die Müsliriegel der ideale Begleiter und so viel gesünder als die industriell gefertigten Riegel, die oft voll mit versteckten Zucker und Zusatzstoffen stecken.

Zutaten für 10 – 12 Riegel:

  • 3 Tassen kernige Haferflocken
  • 1 Tasse Haferkleie
  • 2 Eier
  • 1 Tasse gemischte Nüsse (Mandeln, Cashews, Erdnüsse…)
  • 1 Tasse getrocknete Früchte (Cranberries, Rosinen, Aprikosen…)
  • 1 Esslöffel Honig oder Ahornsirup
  • 1 Tasse Sojamilch (oder auch Hafer- oder Reismilch)
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1 Esslöffel Leinsamen / Chiasamen

 

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 180° Grad vorheizen.
  2. Backblech mit Backpapier auslegen.
  3. Alle Zutaten in eine große Schüssel geben und gut vermischen.
  4. Die Mischung auf das vorbereitete Backblech geben und mit einem Löffel glatt streichen.
  5. Im Ofen für 45 Minuten backen, bis die Masse goldbraun ist.
  6. Auf dem Backblech auskühlen lassen und erst dann in Riegel schneiden.

 

Unser Tipp: Natürlich können die Riegel frei nach Belieben gestaltet werden und zum Beispiel noch eine zerdrückte Banane, Cacao Nibs, Datteln oder ähnliches hinzugeben werden.