Du verwendest einen veralteteten Browser (Other 0.0) mit Sicherheitsschwachstellen und kannst nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfährst du, wie einfach du deinen Browser aktualisieren kannst.

Gratismonat sichern

 

Large eatthis persischer bohnensalat 1
Bild: www.eat-this.org

Bohnensalat auf Persische Art

Von Nadine Horn & Jörg Mayer

Zutaten für 2 Personen:

  • 400 g grüne Bohnen
  • 3 Karotten
  • 7 mittelgroße Kartoffeln
  • 50 g Couscous

Zutaten für das Dressing:

  •  1/2 Bund Koriander
  •  1/4 Bund Petersilie
  • 1 TL Kumin (Kreuzkümmel)
  • 1 TL geräuchertes Paprikapulver (z. B. La Chinata hot)
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 EL Sultaninen
  • 2 Knoblauchzehen (geschält)
  • 5 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Meersalz

Zubereitung:

Die Bohnen waschen und putzen. Die Kartoffeln gut waschen und (je nach Größe) vierteln. Die Karotten waschen und in feine Stifte schneiden.

Einen 3/4 Liter Wasser für die Kartoffeln und den Couscous im Wasserkocher vorkochen.

Für das Dressing alle Zutaten in eine Küchenmaschine geben und zu einer glatten Paste pürieren. Mit Salz abschmecken.

Die Kartoffeln im Salzwasser garen und die Bohnen und Karotten im Dämpfeinsatz (gleicher Topf) bissfest dämpfen.

Den Couscous nach Packungsanleitung zubereiten.

Alle fertigen Zutaten für den Bohnensalat  in einer Schüssel gut vermengen und mit Salz abschmecken und warm servieren.

Tipp: Zum Bohnensalat passen auch sehr gut geröstete Cashews oder Mandeln.

 

Dieses Rezept ist von Nadine Horn und Jörg Mayer. Die beiden leben seit fast 10 Jahren aus ethischen Gründen vegan und entdeckten erst durch die vegane Ernährung ihre Liebe zum Kochen und Experimentieren mit frischen Zutaten. Darüber schreiben sie seit 2011 auf ihrem Blog eat this! und veröffentlichen dort super-leckere Rezepte. Vor Kurzem ist ihr erstes Kochbuch "Vegan kann jeder" erschienen.