Du verwendest einen veralteteten Browser (Other 0.0) mit Sicherheitsschwachstellen und kannst nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfährst du, wie einfach du deinen Browser aktualisieren kannst.
Rezept: Overnight Oats mit Apfelmus
Bild: Hannah Frey

Rezept: Overnight Oats mit Apfelmus

Von Hannah Frey

Äpfel enthalten über 300 Inhaltsstoffe. Einer ist in der Detox-Küche besonders wertvoll: Pektin. Durch das enthaltene Pektin neutralisieren Äpfel Schadstoffe im Körper und wirken so entgiftend. Zudem stärken Äpfel das Immunsystem. Am besten werden alte Sorten wie Cox Orange oder Boskop verwendet. Damit beim Kochen des Apfelmus mehr Nährstoffe erhalten bleiben, können die Äpfel gedünstet statt gekocht werden. Die Schale sollte erhalten bleiben, da sich darunter die meisten Nährstoffe befinden.

 

Zutaten für 2 Portionen

  • 2 kleine Äpfel
  • 80 g Vollkornhaferflocken
  • 200 ml Hafermilch
  • 1/2 TL Zimt oder Lebkuchengewürz
  • 2 EL Gojibeeren

 

Zubereitung

  1. Die Äpfel waschen, abtrocknen und das Kerngehäuse entfernen.
  2. 100 ml Wasser (je nach Größe der Äpfel etwas mehr) in einem Topf erhitzen und die Äpfel ca. 5 Minuten darin weichkochen.
  3. Anschließend pürieren und abkühlen lassen.
  4. Mit den Vollkornhaferflocken, der Hafermilch und dem Zimt bzw. Lebkuchengewürz vermengen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  5. Am nächsten Morgen mit Gojibeeren garnieren.

 

Rezept zum Ausdrucken

 

Mehr Clean Eating Rezepte von Hannah Frey findest du in ihrem Buch Clean Eating - Natürlich kochen

 

zurück nach oben