Du verwendest einen veralteteten Browser (Other 0.0) mit Sicherheitsschwachstellen und kannst nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfährst du, wie einfach du deinen Browser aktualisieren kannst.
Bulgursalat mit Gurke, Radieschen und Bärlauch
Shutterstock

Bulgursalat mit Gurke, Radieschen und Bärlauch

Von Prof. Dr. Michaela Axt-Gadermann

Zutaten für 1 Person:

  • 50 g Bulgur
  • Salz
  • 150 g Salatgurke
  • ½ Bund Radieschen
  • 1 Fenchelknolle
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • 5 EL Gemüsebrühe
  • 1 EL abgeriebene Schale und Saft von 1 unbehandelten Zitrone
  • Pfeffer
  • 30 g Bärlauch
  • 1 EL gehackte Walnüsse (20 g)

Zubereitung:

  1. Den Bulgur in Salzwasser 8 bis 10 Minuten kochen.
  2. Die Gurke schälen und in Würfel schneiden. Die Radieschen putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Den Fenchel putzen, waschen, halbieren und den Strunk entfernen. Den Fenchel in dünne Scheiben hobeln.
  3. Den Bulgur abgießen, abtropfen lassen und mit den vorbereiteten Salatzutaten mischen. Die Brühe, die Zitronenschale und den -saft, Salz und Pfeffer verrühren und über den Salat geben. Den Bärlauch verlesen, waschen, trocken tupfen und fein schneiden. Den Bärlauch und die Walnüsse untermischen. Abschmecken.

Pro Person: ca. 400 Kalorien, 13 g Eiweiß, 17 g Fett, 48 g Kohlenhydrate, 14 g Ballaststoffe

 

Schlank mit Darm - Das 6-Wochen-Programm,

Prof. Dr. Michaela Axt-Gadermann mit Regina Rautenberg,

Paperback, 192 Seiten, Verlag: Südwest

zurück nach oben