Du verwendest einen veralteteten Browser (Other 0.0) mit Sicherheitsschwachstellen und kannst nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfährst du, wie einfach du deinen Browser aktualisieren kannst.

  Heute ist Weltyogatag ywy-logo1 Tag gratis einlösen

Large silverman gute nacht yoga
Illustrationen: Kerri Frail | Mosaik Verlag

Yoga für Zwischendurch: Gute-Nacht-Yoga

Von Emma Silvermann

Wenn Sie tagsüber nicht zum Yoga gekommen sind und durch die Praxis auf einen guten Schlaf vorbereitet sind, können Sie direkt vor dem Zubettgehen diese kurze beruhigende Sequenz ausprobieren. Sie regt den Parasympathikus an, der dem Stoffwechsel, der Regeneration und dem Aufbau körpereigener Reserven dient, und senkt den Blutdruck sowie die Herzfrequenz. Eh Sie sich versehen, zählen Sie yogische Schäfchen.

1.

Sukhasana (Einfache Haltung)


2.

Nadi Shodana Pranayama (Wechselatmung) - 5 Minuten lang

 

3.

Paschimottanasana (Sitzende Vorwärtsbeuge)


4.

Baddha Konasana (Gebundener Winkel)


5.

Supta Baddha Konasana (Liegender gebundener Winkel). Nutzen Sie hierzu einige Kissen als Unterstützung, gerne auch bei den anderen Haltungen.


6.

Janu Sirsasana (Kopf-zum-Knie-Haltung). Wiederholen Sie die Übung auf der anderen Seite.


7.

Setu Bandhasana (Brücke)


8.

Sarvangasana (Schulterstand)


9.

Viparita Karani (Umkehrhaltung mit Beinen an der Wand)


10.

Shavasana (Totenstellung)€ – gut zugedeckt im Bett! 

 

Diese Asana-Sequenz ist ein Auszug aus dem Buch "Yoga - Die kleine Erleuchtung für zwischendurch" von Emma Silvermann, erschienen im Mosaik Verlag. Die entzückenden Strichmännchen sind von Kerri Frail.

Viel Freude beim Mit-Yogen!