Du verwendest einen veralteteten Browser (Other 0.0) mit Sicherheitsschwachstellen und kannst nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfährst du, wie einfach du deinen Browser aktualisieren kannst.

Erlebe deine Lieblingslehrer beim Allstars Retreat auf Korfu vom 29.09. bis 06.10.2018!  >> Hier mehr erfahren...

Large header promis  die nach yoga verrueckt sind
Bild: Instagram.com, cturlington, trewrussellbrand, kerstinlinnartz

Promis, die nach Yoga verrückt sind

Von Katharina Goßmann

Während Julianne Moore seit Jahrzehnten jeden Vormittag zum Yoga geht, wenn sie zuhause in New York ist, hat Lady Gaga vor einiger Zeit Bikram Yoga für sich entdeckt und auch Sänger Adam Levine gefällt sich in anspruchsvollen Yogaposen. Bei einigen prominenten Schauspielern, Musikern und Models geht die Liebe zum Yoga allerdings tiefer.

 

Sting

Sting war einer der ersten Promis, die ihre Liebe zum Yoga öffentlich proklamierten. So gab er schon Mitte der 90er Jahre dem amerikanischen Yoga Journal, das damals noch ein teilweise in schwarz-weiß gedruckten Fan-Blättchen war, ein ausführliches Interview zu seiner Yoga-Leidenschaft. Seitdem ist der Musiker - samt Gattin Trudie Styler, die eine Ashtanga Yoga-DVD veröffentlicht hat - dem Yoga treu geblieben. Die beiden beherbergten sogar den Ashtanga Yoga-Gründer Pattabhi Jois, wenn er in den USA weilte, und kamen so in den Genuss von Privatstunden. Zu denen sie manchmal ihre Freundin Madonna einluden...

 

 

Trudie and Sting 2013 Photo from Trudie Styler's Facebook page #Sting #TrudieStyler

Ein von Sting (@sting_insta) gepostetes Foto am

 

Madonna

Als Madonna 1998 in der extrem beliebten Talkshow von Oprah Winfrey begeistert über ihre Yoga-Leidenschaft berichtete und davon schwärmte, wie sehr Yoga sie sprirituell und mental bereichert, tat sie wahrscheinlich mehr für die Verbreitung von Yoga im Westen als das 100 indische Yoga-Minister jemals könnten. Während ihrer extremen Yoga-Phase trug die Sängerin meist indische Gewänder und ließ sich in Hochglanz-Modezeitschriften nur noch in extremen Asanas ablichten. Auf ihrem Albun „Ray of Light“ intonierte sie sogar das Ashtanga Yoga-Mantra.

 

Russell Brand

Russell Brand ist nicht nur ein ziemlich exzentrischer britischer Schauspieler und Comedian, sondern auch begeisterter Kundalini Yogi. Bei jeder sich bietenden Gelegenheit schwärmt er von der intensiven Wirkung, die Yoga auf ihn hat, und verbreitet in Interviews yoga-philosophische Ideen. Auf privaten Bilder sieht man ihn kaum ohne Yoga-Schal und wenn er in Los Angeles weilt, ist er Stammgast im Gurmukh Kaur Kalsas Golden Bridge-Studio.

Dort trifft er übrigens regelmäßig auf Demi Moore, die Gerüchten zufolge nach der Scheidung von Ashton Kutcher erst durch Kundalini Yoga wieder zu ihrer inneren Mitte fand.

 

 

Breathe. #yoga #kundalini #meditation

Ein von Russell Brand (@trewrussellbrand) gepostetes Foto am

 

Woody Harrelson

Der amerikanische Schauspieler Woody Harrelson ist ein ziemlicher Freak in der Schauspieler-Szene– statt in einer Luxus-Villa in Hollywood lebt er mit Frau und Kindern abgeschieden auf der hawaiianischen Insel Maui, statt sich auf St. Barths am Strand mit Champagner-Glas in der Hand zu vergnügen, fährt er lieber im ausgebauten VW-Bus mit Freunden durch die USA. Klar, dass der überzeugte Veganer auch regelmäßig Yoga übt.

Harrelson ist übrigens gut mit der kanadischen Sängerin Alanis Morrissette befreundet, die nicht nur mit Hilfe von Yoga ihre Essstörung überwunden hat und ein holistisches Online-Portal betreibt, sondern auch ihren Ehemann in einem Meditationskurs kennenlernte.

 

Models

In der Modelszene ist schon lange bekannt, dass Yoga nicht nur fit hält, sondern auch gegen den Stress des unsteten Model-Lebens hilft. So gibt Miranda Kerr gerne auf Instagram mit ihrer Biegsamkeit an und auch Gisele Bündchen postet regelmäßig Bilder von ihrer Home practice.

 

 

I just can’t take it!! #love #yogapartner ❤️❤️❤️ Eu não aguento!!! #amor #parceiradeioga

Ein von Gisele Bündchen (@gisele) gepostetes Foto am

 

Es gibt aber auch Models, für die Yoga mehr ist. Christy Turlington etwa entdeckte Jivamukti Yoga während ihrer Hochphase als Model – seitdem pflegt sie einen yogischen Lebensstil, hat ein Buch über Yoga geschrieben und entwirft Yogakleidung.

 

 

Drew Barrymore

Die amerikanische Schauspielerin Drew Barrymore kam durch ihre Ernährungsberaterin Kimberly Snyder zum Yoga – und verwandelte sich dadurch vom Cheese-and-Maccaroni-Fan zum fitten Gesundheitsapostel. Während ihrer zwei Schwangerschaften machte sie so gut wie täglich Prenatal-Yoga - jetzt besucht sie regelmäßig mit ihrem zwei Töchtern Mutter-Kind-Yogaklassen. Und wenn sie mit ihren besten Freundinnen Reese Witherspoon und Cameron Diaz Urlaub macht, dann natürlich im Öko-Yoga-Ressort.

 

 

Princess Elsa came to our mother daughter yoga class. #magicdays #iloveolive

Ein von Drew Barrymore (@drewbarrymore) gepostetes Foto am

 

Julia Roberts

Julia Roberts ist bekanntermaßen die Hippie-Öko-Tante unter den Hollywood-Stars – sie hat sich in New Mexiko ein Öko-Haus gebaut, geht auch mal zu einer Film-Premiere mit unrasierten Achseln und in Trekking-Schuhen und kocht für ihre Familie streng vollwertig. Zudem ist sie Hinduistin und praktiziert regelmäßig Yoga.

 

 

Deutsche Promis

Aber auch unter deutschen Promis greift die Yoga-Liebe um sich – neben der Schauspielerin Ursula Karven, die sogar zusammen mit YogaEasy.de-Yogalehrerin Kim Steeb auf Mallorca eine Yogaschule hatte, profiliert sich etwa in letzter Zeit die Moderatorin Kerstin Linnartz als Yoga-Expertin.

 

 

Yoga- fühle mich so leicht

Ein von Ursula Karven (@ursulakarven) gepostetes Foto am