Du verwendest einen veralteteten Browser (Other 0.0) mit Sicherheitsschwachstellen und kannst nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfährst du, wie einfach du deinen Browser aktualisieren kannst.
Die 8 Reinigungsmethoden des Yoga
Bildquelle: Shutterstock.com

Die 8 Reinigungsmethoden des Yoga

Von Anna Trökes

Alter Wein in neuen Schläuchen

Es wurde schon viel geschrieben über ganzheitliche Reinigungsmethoden, und vieles ist alter Wein in neuen Schläuchen. Denn wer sich die alten Überlieferungen unserer Vorfahren mal genau anschaut, findet bereits alle Antworten auf die Frage, wie Geist und Körper umfassend gereinigt werden können. Und noch viel mehr: es geht hier nicht nur um das meist oberflächlich verwendetete Schlagwort 'Detox', das heute in aller Munde ist und uns unaufhörlich suggeriert, wir seien vergiftet. Es geht vielmehr darum, den Menschen in seiner Ganzheit zu erfassen und nachhaltige Methoden zur Heilung zu entwickeln. Ziel ist die Überwindung von Leid. Und genau hier setzt Yoga an.

Anna Trökes schreibt in ihrem Buch Detox mit Yoga: "Die acht klassischen Reinigungsmethoden des Yoga beziehen unseren Geist, Körper, unseren Atem und unsere Ernährung mit ein. Dadurch bewirken sie einen Prozess, der den Menschen in seiner Ganzheit erfasst. Die Reiniung ist nachhaltig, denn sie setzt bei der Ursache an: Sie beginnt im Geist und endet immer dort. So können sich Verhaltensweisen und, noch wichtiger, innere Einstellungen hin zum Positiven und Heilsamen verändern".
 
Detox im yogischen Sinne meint also nicht nur das chemische, körperliche Entgiften, geschweige denn das Abnehmen überflüssiger Kilos. Es steckt viel mehr dahinter, und wer Detox in seiner Ganzheit erfahren will, sollte sich allen acht Reinigungsmethoden unterziehen.

Schon angemeldet? YogaEasy Detox Challenge 2017
Für vollständigen Zugriff auf alle Detox Rezepte, Einkaufslisten und deine Detox Yogastunden melde dich jetzt an. Für mehr Energie und Leichtigkeit in 10 Tagen!
JETZT ANMELDEN

Folgende Reinigungsmethoden hat der Yoga entwickelt

(aus Anna Trökes Detox mit Yoga):
 
1. Die mentale Reinigung, um den Geist von negativen Einflüssen zu befreien.
 
 
​3. Die Reinigung durch eine entlastende, entschlackende Ernährung
 
4. Die Reinigung durch intensive Bewegungsabläufe, die die Verdauung anregen,
 
5. Die Reinigung durch Yogahaltungen (Asanas), die die Verdauung aktivieren.
 
Hier findest du ein Kurz- oder Tagesprogramm von Anna Trökes zum Thema 'Yoga für eine gute Verdauung':
 
Fill 873 491 gesund tv verdauungPlay
 
6. Die Reinigung durch Atemübungen, die entlasten und entgiften
 
In ihrem Detox-Blitz-Ritual führt LuNa (Lucia Nirmala) Schmidt dich durch verschiedene entgiftende Atemtechniken:
 
Fill 873 491 still detox blitzPlay
 
7. Die Befreiung des Geistes von Unruhe durch Töne (Mantras)
 
8. Die nachhaltige "Entgiftung" und positive Umstimmung des Geistes mit Meditation.
 
Dem umfangreichen Thema Meditation hat Anna Trökes ein eigenes Buch gewidmet, 'Yoga Meditation für Anfänger'.
 
Wer gleich beginnen will, findet hier eine wundervoll geführte Meditation von Anna Trökes:
 
Fill 873 491 still anna meditation 0000 m1 innerer raumPlay
 
 
Mehr Infos und ein praktisches Übungsprogramm zu den Reinigungsmethoden des Yoga findest du im Buch von Anna Trökes
GU Verlag, 2015
80 Seiten, mit Übungs-CD zum Buch
Bildnachweis Fotoproduktion:
Johannes Rodach, München
zurück nach oben