Du verwendest einen veralteteten Browser (Other 0.0) mit Sicherheitsschwachstellen und kannst nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfährst du, wie einfach du deinen Browser aktualisieren kannst.

Erlebe deine Lieblingslehrer beim Allstars Retreat auf Korfu vom 29.09. bis 06.10.2018!  >> Hier mehr erfahren...

Large herz immun

Info-Quickie: Das Immunsystem

Von Petra Orzech

Was ist das eigentlich?
Wir sind ständig den Einflüssen der Umwelt ausgesetzt – und einige von ihnen stellen für uns eine Bedrohung dar: Bakterien, Viren, Pilze, um nur einige zu nennen. Um uns davor zu schützen, sind wir mit einem effektiven Abwehrmechanismus ausgestattet: dem Immunsystem. Das Wort „immunis“ kommt aus dem Lateinischen und bedeutet unberührt, frei, rein. So ist das Immunsystem dafür verantwortlich, den Körper vor Krankheiten zu schützen und ihn resistent gegen Viren, Bakterien und anderen Eindringlingen zu machen.

Anzeichen für ein geschwächtes Immunsystem:
Die vielfältigen Symptome betreffen sowohl die körperliche als auch die seelische Ebene. Wer beispielsweise unter Verdauungsstörungen, Sodbrennen, chronischer Müdigkeit, Allergien, Zahnproblemen, schlecht heilenden Wunden, Pilzinfektionen, Abhängigkeiten von Zucker, Kaffee und Alkohol oder chronischer Niedergeschlagenheit leidet, sollte mal sein Blutbild untersuchen lassen.

Das Aufpäppel-Programm fürs Immunsystem:
Neben einer vitalstoffreichen Ernährung und Stressreduzierung gehört körperliche Aktivität, wie etwa Bewegung an der frischen Luft oder Yoga, zu den Must-Do für ein intaktes Immunsystem. Wer sich zusätzlich abhärten möchte, geht in die Sauna oder macht Kneippsche Anwendungen.

Diese Videos passen zum Thema