Vilas Turske

Vilas Turske

Seit 2000 beschäftigt sich Vilas Turske intensiv mit Yoga. In diesem Jahr begegnete Vilas in Los Angeles der erste Anusara-Yogalehrer. Diese Begegnung hatte tiefe Konsequenzen und veränderte sein Leben nachhaltig. Tiefe innere Ruhe, lebendige Freude an sich selbst, neue Perspektiven und ein aktiver Körper gehören zu seinem Yoga-Unterricht . Es sind seine profunde Ausbildung und die vielen intensiven und reichen Erfahrungen, die seine Klassen und Workshops mitgestalten.

Vilas ist aufgrund einer schweren Rückenverletzung zu seiner Yoga-Erfahrung gekommen. Aus der Überwindung wurde eine Auseinandersetzung, die sich jetzt mit allen Aspekten des Yoga beschäftigt (Atmung, Meditation, Asana-Praxis und Philosophie). Die Gedankenwelt, die Vilas Turske zu seiner tiefen Yoga-Praxis geführt hat, ist geprägt von seiner langen und intensiven Auseinandersetzung mit der Kunst, seiner Faszination an der Psychologie und seiner Leidenschaft für Landschafts- und Parkgestaltung. So verbrachte er zehn Jahre in Irland, um einen einzigartigen kontemplativen, ökologischen Landschaftspark zu gestalten. 

In seinen Workshops und Trainings vermittelt Vilas die Essenz des Anusara Yoga® mit Präzision, spielerischer Freude und berührender Tiefe. Seit seiner ersten Begegnung mit Anusara hat er intensiv mit vielen Anusara-Lehrern gearbeitet. Hervorzuheben ist Mary Romeu als seine erste wichtige Lehrerin und ganz besonders der Anusara-Gründer John Friend, mit dem Vilas bis heute intensiv zusammenarbeitet und dem er immer wieder ganz besondere Impulse verdankt.

Im Jahr 2004 eröffneten Lalleshvari und Vilas Turske mit der Unterstützung von John Friend das erste Anusara-Yogastudio im deutschsprachigen Raum, und so begann das einzigartige Wachstum von Anusara Yoga in Deutschland. Mit seinem Team übersetzte Vilas das Anusara-Yoga-Lehrerhandbuch und das Immersionhandbuch. Vilas ist zertifizierter Anusara™-Yogalehrer und ist registriert bei der Yoga Alliance (E-RYT 500). Er unterrichtet inspirierende Workshops und bildet zukünftige Anusara™- Lehrer aus. Er setzt sich sehr dafür ein, dass allen Studenten, die sich mit Yoga auseinandersetzen, der höchstmögliche Ausbildungsstandard gewährleistet wird.

Mit Lalla arbeitet er an Publikationen und DVDs zum Thema Yoga und Pranayama. Vilas Turske ist viel unterwegs, unterrichtet Anusara™-Workshops im In- und Ausland und ist ständig darauf bedacht, seine eigene Praxis zu vertiefen.

Yogastil: Anusara Yoga

Das denken unsere Nutzer:

"Ich bin begeistert von Lalla und Vilas. Manchmal super anstrengend aber immer befreiend - bitte noch mehr dieser 30-Minuten-Sequenzen! Man kann sie miteinander koppeln und danach in die Entspannung gehen. Ganz toll!!" Gudrun

"Ein wunderbares Video - Vilas wie wir ihn kennen und lieben ;-) Auch wenn ich an meine Grenzen komme - zumindest taste ich mich immer weiter ans Ziel heran!" Daniela

"Tolle fordernde Praxis, super korrekt in ansage und besonders in der Vorführung. Was für eine wunderschöne, bewegliche starke Frau, die Lalla. Es ist Lalla, die in allen Facetten 8die mir bekannt sind) meiner Idee einer Yogalehrerin entspricht, neben der wunderbaren Anna Trökes. Diese beiden zeigen überdeutlich, dass zum Yoga-Lehren die große Lebenserfahrung eines gebildeten Alters unverzichtbar sind....die "Weisheit" eben, die Yoga-Gurus nachgesagt wird. Tiefe Verneigung vor diesen 3 Lehrern." Bettina

Und wenn du auch auf Berghütten ohne Internetanschluss nicht mehr ohne Vilas sein willst: Vilas’ Videos kannst du auf der Seite von Parapara kostenpflichtig downloaden. Die Videos kosten bis 8,99 Euro.

Kontakt:
info@lallaundvilas.de
Tel: 030 419 935 1

parApara UG (haftungsbeschränkt)
Karl-Liebknecht-Straße 29
10178 Berlin

Studio:
Übungsräume der parApara Yogaakademie Berlin in Potsdam
Tschudistr. 7
14476
Potsdam
Tel: 030 - 419 935 17
Videos von und mit Vilas Turske
Veröffentlichungen von Vilas Turske
Medium schuber3dcover blank CITY YOGA at Home - DVD
Anusara Yoga (R) Basic DVD. Inhalte sind online verfügbar bei YogaEasy.de. DVD bestellbar bei Amazon (http://goo.gl/j0kFt). CITY YOGA e.V. , 2010