Clip: Upavistha Konasana (gehobene Winkelhaltung)

Als Favorit markieren
Anstrengung: Dauer: ca. 2 Minuten Level: Anfänger und Sportliche Anfänger
Studio: Yoga Hamburg Stil: Iyengar Lehrer: Marina Pagel
Hilfsmittel: Yoga-Matte

Sitz in Dandasana (sh. Übungsclip „Dandasana (Stockhaltung)“) am hinteren Mattenrand in der Mitte deiner Matte. Greif in die rechte Kniekehle und nimm das rechte Bein weit nach rechts. Greif in die linke Kniekehle und nimm das andere weit nach links und setze dich in eine große Grätsche mit den Füßen am vorderen Mattenrand. Dehne die Beine weit auseinander. Die Zehen zeigen zur Decke. Stell die Fingerspitzen neben den Hüften tassenförmig auf. Drück mit den Händen in den Boden und heb das Becken, schien es weiter nach vorn, um die Beine noch mehr zu spreizen. Dreh die Bizeps aus, dreh die Außenoberarme aus. Schieb die Innenfersen weg von dir. Zieh die Außenfußkanten maximal zu den Hüften zurück. Strecke die Arme hoch. Heb die Flanken. Strecke die Arme auseinander und mit gehobener Brust greif die großen Zehen im Zangengriff mit Daumen sowie Zeige- und Mittelfinger. Zieh die Flanken hoch. Hebe das Schambein empor. Nun zieh die Ellenbogen auseinander und bring den Oberkörper zum Boden mit der Brust nach vorn. Lass den Kopf sinken, aber hebe dein Schambein zum Bauchnabel! Streck die Arme wieder, heb den Oberkörper, den Kopf, hebe die Flanken. Strecke die Arme zur Decke, zieh dich hoch. Komm zurück in Dandasana.

Nutzerkommentare
Es gibt bisher keine Kommentare zu diesem Video.