Du verwendest einen veralteteten Browser (Other 0.0) mit Sicherheitsschwachstellen und kannst nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen. Hier erfährst du, wie einfach du deinen Browser aktualisieren kannst.
Interview mit Valentin Alex über die s.e.i. Methode
Bildquelle: Shutterstock.com

Glück und Lebensfreude finden: Die s.e.i. Methode

Von Valentin Alex

Heute schon von einem anderen Leben geträumt? Die Wenigsten haben den Mut, der inneren Stimme zu folgen, die mal laut, mal leise ruft. "Spiritual - emotional - integration" sind die Stichworte für Valentins Seminare in der s.e.i. Methode. Es geht darum, die Potentiale, die in jedem von uns schlummern, zu erkennen, aber auch die Kraft zu finden, Dinge im Leben anzustoßen. Dieses Jahr ist der Berliner Yogalehrer Teil des Lehrerteams beim YogaEasy Allstars Retreat und in diesem Interview verrät er uns, was sich hinter den beiden Retreat Kursen "s.e.i. glücklich!" und "Mehr Lebensfreude" verbirgt. 

Du gibst schon seit einiger Zeit Seminare in der s.e.i. Methode. Kannst du erklären, worum es dabei geht?

Die s.e.i. Methode vereint Werkzeuge und Mittel, die dir dabei helfen, deine Lebensqualität zu verbessern, tiefe Sehnsüchte zu erkennen und umzusetzen, Blockaden und Hemmungen zu überwinden und Frieden mit Situationen zu schaffen. Du lernst Werkzeuge kennen, mit denen du dein innewohnendes Potential aktivierst und deine Träume, Wünsche und Hoffnungen realisierst. Das Ganze - und das ist sehr wichtig - geschieht ohne jeglichen Seelenstriptease!

Wer hat die s.e.i. Methode entwickelt und aus welchen Erfahrungen heraus?

Die s.e.i. Methode hat Dieter M. Hörner entwickelt, ein Persönlichkeitstrainer und ganz besonderer Mensch, den ich lieben und schätzen gelernt habe. Nach einem tiefen Fall in seinem Leben, hat er vor 20 Jahren diese Methode entwickelt, um Menschen Impulse zu geben, ihr Leben in die Hand zu nehmen, statt nur davon zu träumen.

Wenn du die aktuelle Gesellschaft ansiehst, was fehlt den Menschen zum glücklich sein?

Es fehlt der Sinn, der das Leben der Menschen erfüllt, während sie damit beschäftigt sind, Geld zu verdienen, um ihre Miete/ ihr Haus zu bezahlen. Es gibt zu wenige Vorbilder, die vorleben, dass ein Leben mit Sinn Freude macht (und dass auch das Geldverdienen Teil dessen ist). Es fehlt ein tiefer Zusammenhalt jenseits der Oberfläche, eine Gemeinschaft, aus der jeder Einzelne schöpfen kann. 

Welche Menschen kommen zu deinen s.e.i. Workshops und aus welchen Gründen?

Manche kommen aus reiner Neugier, manche, um sich neue Inspiration zu holen und manche kommen, weil ihnen etwas fehlt. Wenn man Freude, Kreativität, Liebe, Optimismus, Gesundheit, einen erfüllenden Beruf oder eine erfüllende Partnerschaft in seinem Leben vermisst, dann begibt man sich auf die Suche. Und landet "zufällig" bei einem s.e.i. Lebensplan-Seminar oder s.e.i. Mastertraining des "Yoga Team Berlin".

Und was suchen deine Yogaschüler beim Yoga? Sind das vielleicht ähnliche Bedürfnisse?

Ja. Uns alle treibt eine starke Kraft vorwärts. Es ist ein Glück, dass das so ist, auch wenn wir uns zeitweise unzufrieden, überfordert oder alleingelassen fühlen. Denn diese innere Sehnsucht führt uns letztendlich auf unserem Weg durch die Erfahrungen, die wir brauchen, um ganz und heil zu werden. Und auch diejenigen, die sich eher die "Fitness-Komponente" aus dem Yoga ziehen, tragen den gleichen ewigen Kern in sich, dessen Stimme niemand auf Dauer überhören kann.

Was erwartet die Teilnehmer beim YogaEasy Allstars Retreat in der Stunde „s.e.i. glücklich!“ ?

Wie ich mich auf „s.e.i. glücklich!" freue. Das wird eine kleine Kostprobe dessen, was sonst in unseren Seminaren 5 Tage oder ein ganzes Wochenende dauert. Aber schon dieses Kosten auf Korfu lohnt sich. Wir werden aktivierende Übungen mit Trancen, Meditationen und Begegnungen verbinden, ein Innehalten mit Herz. Lass Dich überraschen!

Worum geht es bei deinem Vortrag, zum Thema „Mehr Lebensfreude“ während des YogaEasy Allstars Retreats?

Ich begegne sehr vielen Menschen in meinem Beruf und habe beobachtet, dass viele ihre Lebensfreude reduzieren, aufgrund von Glaubenssätzen und einschränkenden Verhaltensmustern in ihrem Leben. Dabei ist gerade das Entdecken dessen, wofür man wirklich gemacht ist, Lebensfreude pur. An diese Freude sollen wir uns wieder erinnern.

Verrätst du uns ein Beispiel, wie die s.e.i. Methode einem deiner Schüler schon einmal geholfen hat sein Leben zu transformieren?

Da gibt es viele Beispiele. Wir hatten jemanden bei uns, der jahrelang mit einer inneren Kündigung seinen Job gemacht hat, aus Angst vor finanzieller Unsicherheit. Nach dem Seminar ging er endlich seinen Weg und machte sich sofort erfolgreich selbständig.

Aber es gibt auch Menschen, die zum s.e.i. Seminar kommen, um "alles" zu verändern, nur um dann einen neuen Blickwinkel auf ihr Leben zu werfen und zu entdecken, dass sie nur sehr wenig verändern müssen, um glücklich und zufrieden zu sein.

zurück nach oben